Die Debatte über Stalins Persönlichkeit und seiner Rolle im Zweiten Weltkrieg verbreitete sich von Russland über den Ozean

Am Vorabend des Jahrestages der Landung in der Normandie (es fand 6. Juni 1944) im Memorial Park, der amerikanischen Stadt Bedford (Virginia) war die Büste des sowjetischen Führers.

Nicht jeder in den Vereinigten Staaten gefiel es: Viele waren gegen “die Verewigung des Diktators.” Aber auch andere Amerikaner, darunter die Autoren des Denkmals, glauben, dass Stalin - Teil der Geschichte. Wäre es nicht für seinen Betrieb in der Normandie würde einfach nicht stattfinden.

4 June 2010

Wer rettete ein Reh Polizei ins Gefängnis
Professionals BP gelungen, das Ventil am Notbrunnen in den Golf von Mexiko installieren. Es ist jedoch zu früh, um über den Erfolg der Operation zu sprechen.

• American Veterans schockiert Büste von Stalin, in den Vereinigten Staaten zu Ehren des D-Day gesetzt »»»
In den Vereinigten Staaten kam die Büste des sowjetischen Diktators Josef Stalin.
• American Veterans shocked bust of Stalin, set in the United States in honor of D-Day »»»
In the United States came the bust of Soviet dictator Josef Stalin.
• Vétérans américains buste choqué de Staline, en vigueur aux Etats-Unis en l'honneur du D-Day »»»
Aux États-Unis est venu le buste de dictateur soviétique Joseph Staline.
• USA können das russische Militär für die Teilnahme an der Parade einladen »»»
USA laden können die russischen Streitkräfte in einer Militärparade teilnehmen, sagte am Donnerstag, U.
• Joseph Beyrle - ein Amerikaner in der Roten Armee »»»
Joseph Beyrle - eine einzigartige Zweiten Weltkriegs-Veteran, der in der amerikanischen und sowjetischen Truppen kämpften.


Copyright © 2009
Новости Америки