Russland und die USA sind geheime militärische Gespräche

Senior russischen und US-Militärführung Geheimverhandlungen, um die Spannungen zwischen der NATO und Russland zu verringern. Diese Publikation wurde aus Quellen in der europäischen Geheimdienstkreisen erfuhr.

In den letzten Jahren, Dick die Beziehung in einem solchen Ausmaß, dass sie mit der Zeit des kalten Krieges verglichen werden.

Die Verhandlungen mit dem Kreml und das Weiße Haus in einer der Hauptstädte Nordeuropas statt. Sie beinhalten hochrangige Offiziere des Pentagon und des Verteidigungsministeriums Russlands.

Laut Quellen, die Impulse für den Beginn der Verhandlungen war die Entscheidung Gefolge Verteidigungsminister Ashton Carter, die Strategie in Bezug verändern Russland. Die US-Seite ist bereit, Zugeständnisse an Moskau für die Ukraine im Austausch für die Unterstützung der neuen geopolitischen Struktur im Nahen Osten, die Vereinigten Staaten gefördert nach der Atomabkommen mit dem Iran machen.

Das Pentagon will ein Ende zu Konfrontation mit Russland und Putin zu bekommen Unterstützung setzen, um die Expansion des islamischen Staates zu stoppen und parallel Änderungen in den Regierungs sunnitischen Golfstaaten, die nach der Atomabkommen mit dem Iran distanzierte sich von Washington zu implementieren.

Washington ist äußerst besorgt über die Verschärfung der Islamischer Staat

Quellen in der europäischen Geheimdienstkreisen sagte der Publikation, die die Vereinigten Staaten den islamischen Staat, die erhebliche finanzielle Unterstützung aus Katar und Saudi-Arabien erhält zunächst unterstützt; Darüber hinaus hat die türkische Regierung zur Verfügung gestellt logistische Unterstützung für die Rebellen der IG an der syrisch-türkischen Grenze.

Mit welchen Mitteln, um das Regime von Bashar al-Assad zu stürzen - alles wurde für den alleinigen Zweck getan.

, Nach der Ausrufung der vor einem Jahr, wird jedoch die “Kalifat” islamischen Staat ein Beispiel für den Jihad und stützt sich auf seine Seite Tausende von Menschen aus der ganzen Welt.

Laut Quellen, sind die Vereinigten Staaten sehr besorgt über die Intensivierung des Islamischen Staates sowie den Ausbau der Quellen ihrer Finanzierung.

US-Geheimdienste - die CIA, die National Security Agency, Military Intelligence Service - aktiv mit dem israelischen Geheimdienst “Mossad”, die umfassende Informationen über die politischen Bewegungen im Nahen Osten hat und auch in all den Feinheiten eines islamischen Staates vertraut zu kooperieren.

Israel ängstlich beobachtete, wie das Regime in Iran wird allmählich weniger feindlich gegenüber den Vereinigten Staaten. Dies führte zu einer Komplikation der Beziehungen mit Washington, die traditionell ein Verbündeter von Tel Aviv hat. Eine der Auswirkungen von Kühl Beziehungen war eine signifikante Reduktion in der Zusammenarbeit zwischen der israelischen Geheimdienstes und der US-Geheimdienste.
Mehr …

5 August 2015

China fällt - aber die eigentliche Gefahr des US-
Die Polizei fuhr zum Roten Platz, Nina Chruschtschow, Enkelin des ersten Sekretär des ZK der KPdSU Nikita Chruschtschow, für die Tatsache, dass sie in einem T-Shirt mit der Aufschrift zu Fuß “Putin ist ein wild”

• Die Vereinigten Staaten äußerte starke Unzufriedenheit mit Israel im Zusammenhang mit der Vereinbarung über den Verkauf von Russland fünf Systeme der unbemannten Luftfahrzeuge »»»
Die Vereinigten Staaten äußerte scharfe Unlust zu stärken militärischen Beziehungen zwischen Israel und Russland.
• In Davos kam zu dem Schluss, dass ein Angriff auf den Iran Gegenangriff »»»
Eine militärische Intervention im Iran läuft Gefahr, eine verheerende Gegenangriff auf den Teil der Islamischen Republik zu machen.
• Israel wird zu einer Belastung für die US- »»»
Die Vereinigten Staaten planen, um die Absicht, die Israelis und Palästinenser zu einem bilateralen Abkommen Kraft verlassen.
• Die Welt darf nicht geben die USA einen dritten Weltkrieg »»»
Vorausgehen die Anerkennung von Israels Botschafter bei den Vereinten Nationen Gabriela Shalev.
• Vergänglichkeit USA können den arabischen Ländern zu fördern, um näher an Russland zu bewegen »»»
Nach der Prinz von Bahrain, die Beziehungen der USA mit


Copyright © 2009
Новости Америки