USA, Russland bestellt weitere 20 RD-180

Das Unterneh[t:tag slug=kompaniya]Unternehmen United Launch Alliance, ein Joint-Venture-Unternehmen “Boeing” und “Lockheed Martin”, kündigte den Kauf eines anderen großen Stapel von Raketentriebwerke RD-180.

Eine Pressemitteilung von der US-Firma erklärt, dass eine zusätzliche Größenordnung von 20 Motoren für Trägerraketen “Atlas” ist notwendig, um zivile und kommerzielle Starts in den Vereinigten Staaten zu gewährleisten:

“Das Unternehmen hat zusätzliche ULA-Motoren bestellt für Flugkörper” Atlas “, um unsere aktuellen und potenziellen zukünftigen Kunden auf dem Gebiet des Zivil- und Handelseinführungen dienen, solange die Vereinigten Staaten werden nicht entwickelt und zertifiziert ein neues Raketentriebwerk ist.”

Käufe von russischen Raketentriebwerke von der US-Firma auf dem Hintergrund eines starken Abkühlung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern in 2014-2015 gg. Es wurde zum Gegenstand hitziger Debatten in den Vereinigten Staaten. Gegen eine weitere Zusammenarbeit äußerte eine Reihe von Persönlichkeiten, darunter Senator John McCain aus Arizona, sowie CEO von Tesla and Space X Elon Musk.

Versuche, verhindern, dass die Beschaffung von russischen Triebwerke ausgefallen. Im Dezember 2015 unterzeichnete Präsident Barack Obama der Haushaltsentwurf sieht die Abschaffung des Einfuhrverbot für die RD-180 für amerikanische Unternehmen.

Zuvor schloss das Pentagon, dass der Bedarf groß angelegten Mittel für die US-Pendant russischen Raketentriebwerk zu vergeben.

Flüssigkeitsraketentriebwerk mit geschlossener Schleife RD-180 wurde in der Mitte der 1990er Jahre auf der Basis des RD-170 entwickelt. Derzeit läuft der Motor durchgeführt werden JSC “NPO Energomash nach Akademiemitglied VP Glushko Namen”.

Heute startet Raum mit dem RD-180 umfassen: eine Mission zum Pluto, “New Horizons” (Neue Horizonte, 2006); Mission zum Mond “Lunar Reconnaissance Orbiter” (2009); Vorrichtung zur Untersuchung der Sonne “Solar Dynamics Observatory” (Solar Dynamics Observatory, 2010); Mission zum Jupiter “Juno” (Juno, 2011); sowie eine Reihe von Missionen zum Mars, “Orbiter Mars Rekonnessans” (Mars Reconnaissance Orbiter, 2005); “Mars Science Laboratory” (Mars Science Laboratory, 2011) und “MAVEN” (Mars Atmosphäre Volatile Evolution, 2013).

24 December 2015

In den USA, wurde SpaceX der Lage, auf den Boden nach dem Beginn der ersten Stufe der Rakete Drop
Amerikanischen Journalisten: 2015 - das Jahr, in Russland, sagte der US “stop”

• Rogosin: Vereinigte Staaten beschlossen, den Kauf von Raketentriebwerken in Russland zu reduzieren »»»
America "kam, um das Leben nach dem die Sanktionen brennen" und ist bereit.
• Russland für 15 bis 25 Jahre werden 60 US setzen Raketentriebwerk RD-181 »»»
Die russische Regierung hat eine Genehmigung NGOs "Energomash" und den
• Die Motoren für den Booster, die Satelliten in den Orbit zeigt die US-Raketenabwehr in Russland für 50% der Kosten gekauft »»»
NPO Energomash verkaufen russischen Raketentriebwerk RD-180 in den USA für die Trägerrakete Atlas-5 “für die Hälfte der Kosten der Aufwendungen für ihre Produktion.
• US verlassenen russischen Raketentriebwerke? (In den USA bereitet eine Gesetzesvorlage, die den Kauf von russischen Triebwerken verbietet für Raketen Atlas 5) »»»
Ban auf weitere Käufe in den USA russische RD-180 Triebwerken
• Die Amerikaner präsentierte eine nicht-tödliche Granate »»»
Das amerikanische Unternehmen Moog Inc. eingeführt eine neue Granate EAGLS (Elektrisch Knickgelenkte Grenade Launcher System) nicht-tödlichen, öffentliche Versammlungen zu zerstreuen.


Copyright © 2009
Новости Америки