Ein Polizist in Los Angeles erschossen auf Teenager mit Spielzeugpistole

Ein Polizist in Los Angeles verletzt 15-jährige Schüler Jamarah Nicholson, der hielt eine Spielzeugpistole.

Nach Angaben der Teenager, um 07.40 Uhr er und seine Freunde in die Schule ging, als ich hörte einen lauten Schrei: “Halt!”. Drehen, sah er Jamar Mann in Zivil, der, wie sich herausstellte, erwies sich als ein Offizier zu sein. In den Händen der Hüter der Ordnung hatte eine Waffe.

Beliebte Materialien Französisch Rafale zweiten schlagen russische MiG
Leiter der EG: Jetzt ist nicht die Zeit für neue Sanktionen gegen Russland
Die Situation in Debalcevo können alle Minsk Vereinbarung verärgert

Einen Augenblick später war der Teenager bereits auf dem Boden liegend mit einer Kugel in den Rücken. Im Krankenhaus wurde er in Handschellen abgeführt.

Wie sich herausstellte, in den Händen Jamarah war eine Spielzeugpistole, die die Ursache für das Verhalten der Polizei war. Bereits in Krankenhäusern Teenager erzählte über den Fehler, schreibt die Los Angeles Times.

Dies ist nicht der erste derartige Vorfall in den Vereinigten Staaten. Eine ähnliche Tragödie ereignete sich am 22. November vergangenen Jahres, als die Cleveland Police Department erhielt einen Bericht, dass ein Mann mit einem Gewehr auf dem Kinderspielplatz in der Nähe der Stadt Erholungszentrum. An den beiden Polizeibeamte an der 12-jährigen Jungen gefunden angekommen und forderte ihn auf, seine Hände zu erhöhen. Er wollte nicht gehorchen und legte seine Hand in den Gürtel. Zu diesem Zeitpunkt einer der Beamten zwei Schüsse. Die Kugeln trafen das Kind in der Brust, und am nächsten Tag starb er.

Bei der Polizei deutlich gemacht, dass der Junge Luftpistole, die eine Replik eines halbautomatische Pistole ist gefunden. In einer solchen Situation, wie gesagt, in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen handelte die Polizei und hatte jedes Recht, zu schießen, um zu töten.

13 February 2015

Der ehemalige US-Botschafter in der Sowjetunion: Ukraine kann in der Regel nicht ohne Russland existieren
Cato Institute: Die reale US-Schulden ist fünf Mal höher als die Regierung gibt zu,

• Mutter der Studentin getötet in New York, Schutz von Kindern vor der Nadel »»»
Unbekannt am Freitag eröffneten das Feuer mit einer Pistole in einer Schule in New York Brooklyn Bezirk.
»»»
In der Stadt Brownsville (Texas) von der örtlichen Polizei erschossen wurde und ein Schüler getötet, berichtet Associated Press.
• US-Schülerin verhaftet für das Schreiben auf dem Schreibtisch »»»
12-jährige New Yorker Alex Gonzalez traf mit dem Gefängnis-System nach ischerkala Liebeserklärungen Schulbänke.
• San Francisco Polizei verhaftete den mutmaßlichen Mörder Verkäufer PS4 »»»
Im Krankenhaus, San Francisco, starb an einer Schusswunde junger Mann, der verkaufen PS4 Angreifer auf ihn geschossen hatte.
• In den USA lief ein Kind aus Russland weg von Pflegeeltern wegen Verletzungen an den Nachbarn »»»
In den USA festgenommen Eltern, missbrauchte Pflegekind aus Russland. Ein Kind, das zu brutalen Schlägen ausgesetzt ist, und bat um Hilfe von Nachbarn.


Copyright © 2009
Новости Америки