Sechs der Mormonen aus den Vereinigten Staaten aus der Russischen Föderation ausgewiesen

Anhänger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage kamen in der Region Samara neue Anhänger zu ihrer Sekte zu gewinnen.

Von Samara abgeschoben Region sechs Ausländer - Mormonen. Alle Anhänger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage sind US-Bürger, die jeweils der Sektierer sind nicht älter als 25 Jahre. Laut einer Quelle in den Strafverfolgungsbehörden, kamen junge Menschen aus den Vereinigten Staaten nach Samara, Ihrer Organisation, neue Leute zu bringen.

- Der Hauptzweck der Ausländer waren Studenten und Menschen, die Informanten werden könnten - Mitarbeiter von Unternehmen oder Beamten des Regimes - sagte eine Quelle in der Polizei LEBENS - Mormonen in der Region sind Tagungen und Seminare in regelmäßigen Abständen statt. Die Abhaltung solcher Sitzungen oft Anhänger von Amerika beteiligt. Bevor ich sie alle nach Russland sind spezielle Kurse der russischen Sprache und kulturellen Traditionen des Landes zu lernen.

Wie wir wissen, bleiben die Amerikaner, die Mormonen nicht lange in einer Region - sie werden ihren Wohnsitz ändert sich ständig. Außerdem Anhänger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, im Gegensatz zu dem russischen Gesetz steht nicht auf der Migration Registrierung.

Dennoch konnten die Strafverfolgungsbehörden in der Region Samara von sechs Mormonen aus den Vereinigten Staaten zu identifizieren, die Einwanderungsgesetze des Landes verstoßen haben. Das Amtsgericht ordnete die Ausländer das Gebiet der Russischen Föderation zu verlassen. Darüber hinaus das Eindringen von unserem Land seit fünf Jahren amerikanischen Mormonen verboten. Die Amerikaner versuchten, die Entscheidung in dem Landgericht in Frage zu stellen, aber die Versuche waren erfolglos - das Landgericht bestätigte die Entscheidung des Landkreises intakt.

25 August 2016

Michael McFaul verwirrt zweimal die Flagge der Ukraine am Independence Day Grüße
Assange rief die Clinton-Kampagne der antirussischen Hysterie

• Missionary Church eröffnet kopimizma - Gemeinschaft, die Förderung des freien Austauschs von Informationen, ist es bereits die russische Niederlassung »»»
Kirche des 21. Jahrhunderts selbstbewusst auf dem Planeten. Die offiziellen Vertretungen in den Vereinigten Staaten.
• Texas Mormon-Polygamist zu 75 Jahren Gefängnis verurteilt »»»
Verurteilt ein anderes Mitglied der Texas-Sekte der Mormonen-Polygamist. 35-year-old Merrill
• Die Vereinigten Staaten werden versuchen Auslieferung Russen beschuldigt, Handel mit gestohlenen Kreditkartendaten »»»
Die Vereinigten Staaten werden versuchen Auslieferung aus Frankreich war auf
• Der Vorfall ereignete sich gestern Abend bei der amerikanischen Botschaft in Moskau »»»
Diplomatische Mission in das Hoheitsgebiet illegal eingeschleust ein Russe, die ins Ausland gehen zum Daueraufenthalt.
• Oberst Schweiß statt Oberst Shcherbakov. (Quellen in Sicherheitsbehörden behaupten, dass der wahre Schuldige des russisch-amerikanischen Spionageskandal ein Oberst SVR Pot war, floh in die Vereinigten Staaten) »»»
Der wahre Schuldige kürzliche Scheitern der russischen Geheimdienstes in den USA arbeiten.


Copyright © 2009
Новости Америки