Rund um die Welt, noch einmal daran erinnern, Hunderttausende von japanischen Autos

Autobauer Honda hat 473,7 Tausend Fahrzeuge in die Liste der Autos hat, widerrufen, da Bedenken hinsichtlich der Airbags.

Das Papier ist in erster Linie in Nordamerika, sowie in Japan, Mexiko, Taiwan und Australien.

Wie von der japanischen Firma, fehlerhafte Airbags angegeben, können unter sehr hohem Druck aufgeblasen und Verletzungen verursachen. Dieser Defekt wird als Ursache für 11 Fälle von Verletzungen und Tod ein.

Honda weist darauf hin, Fahrzeuge der Modelle Accord, Civic, Odyssey, Pilot, CL und CR-V, 2001 und 2002 hergestellt und im Jahr 2002 aus dem Auto[/t:[t:tag slug=mashina]Auto Acura TL.

Wie sie in der Gesellschaft, die Besitzer dieser Fahrzeuge sagen sollte den autorisierten Fachhändler zu wenden sofort nach erhält Hinweis von Honda.

10 February 2010

Barack und Michelle Obama kämpfen Adipositas bei Kindern
“Avatar” gegen die “Operation Y”

»»»
Über 200.000 amerikanische Autobesitzer zu markieren Honda Civic Hybrid, der in der Zeit von 2003 bis 2009 verkauft wurden.
• Mazda erinnert in den USA und Kanada mehr als 300.000 Autos »»»
Mazda Motor Corp unter Hinweis auf mehr als 300.000 Autos Mazda3 und Mazda5-Modelle in Nordamerika wegen möglicher Fehlfunktionen Verstärker Lenkung.
• Handelskrieg mit Toyota Motors USA »»»
Die US-Regierung den Krieg erklärte gegenüber dem japanischen Konzern Toyota Motors.
• Toyota kann das Problem nicht lösen der Entkoppelung von dem Gaspedal: 8 hatte zur Einstellung des Verkaufs beliebtesten Modelle in den USA »»»
Am Ende des letzten Jahres hatte Toyota die groß angelegte Überprüfung in der Geschichte der Briefmarken - wegen der Allwetter-Fußmatten Widerruf der fast 4 Millionen Autos.
• Toyota und Honda an der Spitze in der Zuverlässigkeit Rankings »»»
Das amerikanische Magazin “Consumer Reports” hat berühmte Blockbuster “Zavala neuen” Pradik “und vielleicht ein Auto mit einem cleveren Art Mutter”.


Copyright © 2009
Новости Америки