Lettischen Politiker: Trump wird Putin das Baltikum, Ukraine und Syrien geben

Im Falle der Machtübernahme in den Vereinigten Staaten Donald Trump, gab er seinem Freund Wladimir Putin, die baltischen Staaten, der Ukraine und Syrien, in seinem Twitter-Profil geschrieben lettischen Politiker und Ökonom Uldis Osis.

“Wenn Trump wird Präsident der Vereinigten Staaten zu werden, wird es geben seinem Freund Putin, die baltischen Staaten, der Ukraine und Syrien Andere werden eine friedliche Lösung, zu nehmen.” - Schrieb in den Sozialnetzwerkrichtlinien.

Darüber hinaus Osis spotten über Putin, der nun drei weitere, und äußerte die Hoffnung, dass die Amerikaner nicht verrückt und der Präsident von Trump nicht wählen. “Putin hatte zwei Freunde -. Kim und Bashar Jetzt endlich erschienen, und die dritte -. Donald Wir müssen hoffen, dass die Amerikaner nicht verrückt”, - schreibt die Richtlinie.

Wie berichtet, russische Präsident Wladimir Putin begrüßte die Erklärung des Antragstellers für die US-Präsidentschaft von der Republikanischen Partei, Donald Trump die Bereitschaft für eine tiefere Ebene der Beziehungen zu Russland.

US-Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei, sagte Donald Trump “eine große Ehre” für ihn eine positive Bewertung.

Zuvor hatte die Zeitung The New York Times schrieb, dass nach Wladimir Putins Aussage über Donald Trump als der Führer der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten, zwischen den beiden Politikern begann bromance - ein enger Freund der beiden Männer.

21 December 2015

Assad: Europa hat sich von Syrien gemacht “Brutstätte des Terrorismus”
In den USA, wurde SpaceX der Lage, auf den Boden nach dem Beginn der ersten Stufe der Rakete Drop

• Trump: versucht US Rückkehr Krim an die Ukraine zu zwingen, in die Dritte Welt führen könnte »»»
Früher, in einem Interview mit dem Fernsehsender ABC Milliardär vorgeschlagen.
• Trump sagte, dass China "vergewaltigen", um die US »»»
Quelle: cdn12.img22.ria.ru MOSKAU, den 2. Mai - RIA Nowosti. US-Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei, Donald Trump chinesischen Handelspolitik kritisiert, berichtete CNN.
»»»
US-Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei Mitt Romney hat als russische Ministerpräsident Wladimir Putin Bedrohung für die Welt.
• Putin sagte, die Vereinigten Staaten als der Konflikt um Atommächte »»»
Russland erinnerte die Vereinigten Staaten als ist voller Zwietracht zwischen den Atommächten, und erklärte seine Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit unseren Partnern.
• US-Geheimdienste seit 20 Jahren zu beobachten Putin, aber so weit sie nichts über die Größe des Staates des russischen Präsidenten wissen »»»
Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich unter der Leitung des amerikanischen Geheimdienstes kommen, lange bevor übernahm als Staatsoberhaupt, nach Angaben der Zeitung The Times.


Copyright © 2009
Новости Америки