Obama teilte sein Vertrauen in den Sieg über die Taliban in Afghanistan, mit den zivilen und militärischen Experten ein begrenztes Kontingent von US -

Präsident Obama, der Sonntag flog mit einem überraschenden Besuch in Kabul, erschien vor US-Militär und zivile Fachleute an internationalen Operationen in Afghanistan beteiligt, berichtet der britische Fernsehsender Sky News.

Der US-Präsident zeigte sich zuversichtlich, dass der Sieg über den internationalen Terrornetzwerk al-Qaida und die Taliban-Bewegung extremistischen erreicht worden ist, und betonte die Notwendigkeit, die Korruption in Afghanistan zu kämpfen.

Die Aussage, dass für ihn “nicht besuchen konnte nicht wichtiger sein als ein Besuch in Afghanistan,” Obama die Notwendigkeit betont, die US-Unterstützung für die afghanische Regierung in ihrem Kampf gegen die Korruption.

Der US-Präsident sagte auch, dass sein Land alles tun, um die afghanische Armee stärken und würde alles tun, um Frieden und Stabilität in Afghanistan zu bringen - ein Land, das in den vergangenen zehn Jahren erlitten hat, machen würde, viel Schmerz und Leid. ” Erstellen einer starken afghanischen Armee “ist von zentraler Bedeutung für die US-Mission in Afghanistan”, sagte Obama.

Er sagte auch, dass in Afghanistan zu gewinnen, müssen die Behörden und Menschen in Pakistan zu unterstützen, als “den Kampf gegen Extremisten muss auf beiden Seiten der Grenze durchgeführt werden.”

Die Operation in Afghanistan hat Obama als “absolut notwendig für den Frieden und die Sicherheit der USA”, daran erinnernd, dass es begann nach den Anschlägen vom 11. September 2001 und behauptete, das Leben von Tausenden von Amerikanern. “Wir waren nicht für diesen Krieg,” - sagte Obama stellte fest, dass die Vereinigten Staaten Operation in Afghanistan begonnen haben, weil dort die Terroristen von al-Qaida plante Anschläge auf US-amerikanischem Boden.

Obama auch darauf hingewiesen, dass die internationale Koalition in Afghanistan entscheidenden Erfolg erzielt hat, gemeinsam mit der afghanischen Armee Ausschlagen Extremisten von Marja Bezirk im Südwesten der Provinz Helmand. “Ich bin zuversichtlich, dass die Arbeit gemacht werden wird - Obama sagte. Wie er sagte, wenn die Vereinigten Staaten und der internationalen Koalition im Kampf gegen al-Qaida verlieren “, dann” Amerika und die Welt wieder gefährdet wird. ” “Die Extremisten von al-Qaida und ihre Verbündeten bedrohte Völker

28 March 2010

Obama kam für einen unerwarteten Besuch in Kabul (Afghanistan)
U. S. Air Force bereit, zur Förderung von Biokraftstoffen-Schalter

• Obama: die Wirtschaft erhöhen Hochgeschwindigkeits-Eisenbahn »»»
Bei einem Besuch in Florida, gab US-Präsident Barack Obama seine Absicht, $ 8 Milliarden in die Entwicklung von Hochgeschwindigkeits-Eisenbahn zu investieren.
»»»
“Unser Flughafen ist die zivile und sollte in Zivilsachen engagieren - sagte Atambajew -.
• Die Vereinigten Staaten existiert nicht (Barack Obama versucht, US-Ziele in Libyen zu klären) »»»
Präsident Barack Obama am Montagabend, 28. März, Washington Zeit (am frühen Morgen des 29.
• Russland hat kein Verständnis für die Reaktion auf den gemeinsamen Betrieb Karsai mit US- »»»
Die Reaktion des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai bei der ersten gemeinsamen russisch-amerikanischen Operationen gegen die afghanische Drogenhändler “unverständlich”.
• In Afghanistan, dem größten Operation gegen die Taliban »»»
Im Kampf gegen die Taliban beteiligt 15.000 Militärs - die Bürger von Afghanistan und NATO-Staaten, sowie 5000 U.


Copyright © 2009
Новости Америки