Medien: Pentagon verbrachte $ 500.000.000 syrischen Oppositionskräfte zu trainieren

Quelle: icdn.lenta.ru
Im Rahmen der Unterstützung und Ausbildung von oppositionellen syrischen Truppen US-Behörden bestimmt fünftausend Rebellen zu trainieren, aber nicht diesen Plan auszuführen, da der Desertion und Angriffe von anderen militanten Gruppen.

MOSKAU, den 19. März - RIA Nowosti. Das US-Verteidigungsministerium im letzten Jahr des Programms für die Unterstützung und Ausbildung von oppositionellen syrischen Truppen geschlossen hat, dass das Pentagon 500.000.000 $ kosten und hat nicht die erwarteten Ergebnisse gebracht, schreibt in Foreign Policy Magazin am Samstag.

Nach der Ausgabe, begann das Programm im Frühjahr 2015 und umfasste die Ausbildung von fünftausend Rebellen bis zum Ende des Jahres jedoch aufgrund defections und Angriffe durch andere militante Gruppen geschult und kämpfte gegen die Gruppe “Islamischer Staat” (IG, in Russland verboten) nur eine Handvoll Kämpfer. “Wir reden hier über vier oder fünf (Kämpfer),” - sagte US-Armee General Lloyd Austin, sprechen Donnerstag in der mündlichen Verhandlung in der Armed Services Committee des US-Senats.

“Das Programm war viel weniger als erwartet”, - der Repräsentanz bestätigt Christine Uormut, unter Hinweis darauf, dass nur 100 bis 120 Personen geschult.

Bereits im September 2015, sagte der republikanische Senator John McCain, dass der Plan des Pentagon Einheiten der Opposition zu unterstützen “, losgelöst von der Realität”, die Zeitung fest. Allerdings setzte das US-Militär von den Special Forces mit einigen syrischen Opposition Kommandanten zu arbeiten, neben etwa 50 Kommandos in Syrien arbeiten im Kampf gegen die IG zu unterstützen.

Das Programm, das im Wert von 500 Millionen wurde im Oktober geschlossen, so der Bericht Foreing Politik.

Im Jahr 2016 führte das US-Verteidigungsministerium, mit Zustimmung von Präsident Barack Obama ein neues Programm, um die syrische Opposition, die Zeitung fest zu unterstützen.

19 March 2016

Putin in einem Telefongespräch mit Obama sagte, dass der Antrag des Weißen Hauses eine Einmischung in das Gerichtsverfahren ist, und deshalb nicht ausgeführt werden kann
Die Russische Föderation vorgeschlagen, den Vereinigten Staaten Konsultationen über die Anwendung militärischer Gewalt gegen Verletzer Waffenstillstand in Syrien zu halten - Verteidigungsministerium

• Obama in Gesetz unterzeichnet und Ausbildung die Bewaffnung der syrischen Opposition »»»
Präsident Barack Obama unterzeichnete ein Gesetz, das amerikanische Militär zu trainieren und auszurüsten bewaffnete Männer "moderate" der syrischen Opposition, berichtet die Associated Press.
• Russische Bomber hakte US Söldner in Syrien »»»
Luftwaffe (Air Force) Russland am Donnerstag bombardiert LIH Hakenkräfte und US-Söldner ( "US-geschulten Rebellen" - ausgebildete Rebellen) auf der Südseite von Syrien.
• State Department Vertreter war nicht in der Lage, dem Korrespondenten RT, wo er die Position des IG in Syrien erklären »»»
Während des Briefings, Sprecher des Außenministeriums Mark Toner, bat RT-Korrespondent Gayane Chichakyan um über die Lage der Vereinigten Staaten zu kommentieren.
• Obama hat die CIA ermächtigt, die syrische Rebellen helfen »»»
US-Präsident Barack Obama hat genehmigt, US-Geheimdienste, insbesondere der Central Intelligence Agency, um die syrischen Rebellen zu unterstützen.
• US-Pläne, über 15.000 vorzubereiten. Syrische Opposition Kämpfer »»»
US-Pläne zur auszurüsten und zu trainieren mindestens 15.000. Syrische Opposition Kämpfer.


Copyright © 2009
Новости Америки