Der Zusammenbruch der Öl wird eine Reihe von Insolvenzen in den Vereinigten Staaten führen

Auf dem Ölmarkt begann eine neue Etappe Zusammenbruch der Preise. Am Mittwoch verlor Öl-Futures etwa 3,5%. Ein Barrel Brent Öl auf den niedrigsten Stand seit Dezember letzten Jahres gefallen, und der Lauf der WTI und vollständig aktualisierte mehrjährige Tiefstände.

Ein neuer Faktor von Druck auf die Position “schwarze Gold” war die wöchentliche Statistiken über die kommerziellen Ölvorräte in den Vereinigten Staaten. Nach Angaben der Energy Information Administration (EIA), die Höhe der Vorräte um 2,6 Millionen Barrel pro Tag erhöht. Die von der Agentur “Reuters” befragten Experten erwartet Reduktionsrate bei 777 Tsd. Barrels. Diese Erkenntnisse kam überraschend in erster Linie für den Handel Roboter Hedgefonds, die sich die Angebote fuhr. Was die WTI West Texas Mischung, der Preis pro Barrel fiel auf den niedrigsten Stand seit 2009

Solch niedrige Energiepreise haben einen sehr negativen Einfluss nicht nur auf die Wirtschaft der Länder, die Öl zu produzieren, sondern auch von US-Unternehmen, vor allem im Energiesektor selbst. Die Analysten der Citigroup führte die Dynamik der Ölpreise und vergleichen Sie sie mit der Dynamik der Gewinn je Aktie von Unternehmen im Energiesektor mit einer Verzögerung von vier Quartalen.

Unserer Meinung nach gibt es nichts Besonderes, auch zu kommentieren. Sinkende Gewinne deutlich folgt dem Trend auf dem Ölmarkt, und jetzt sehen wir nur ein Tropfen auf den Wert ein Fass, und sehr bedeutsam. Es ist offensichtlich, dass es bald beginnen zu fallen und die Gewinne, und vielleicht werden wir eine Reihe von Insolvenzen sehen. Diese, übrigens, schrieb kürzlich Experten aus UBS.

Das wäre logisch, als US-Öl-Produzenten können den Effekt der Abwertung der Währung, wie Russland nicht das Gefühl. Der Dollar, im Gegenteil gestärkt, während Öl wird immer billiger und damit fallende Umsätze und Gewinne. Es sollte angemerkt werden, dass die Rendite der Anleihen des Energiesektors auf ein Rekord gewachsen, aber die Aktien über Wasser gehalten, aber es ist eine Frage der Zeit, und einige Banken empfehlen verkaufen.

17. September - Tag X für den globalen Ölmarkt

17. September 2015 muss die weltweite Ölmarkt eine schwierige Prüfung bestehen. Diese Analysten glauben Citigroup, obwohl die Wahrscheinlichkeit für das Szenario ist nicht sehr groß.

Citi-Analysten beraten ihre Kunden, um eine vorsichtige Haltung auf Öl im Vorgriff auf diesem Tag.

Die Tatsache, dass am 17. September, wird die Fed erneut beschließen, ihren Leitzins zu erhöhen oder nicht. Am selben Tag der US-Kongress das Schicksal des Vorhabens auf das iranische Atomprogramm zu entscheiden.

Angesichts des Rückgangs der Ölpreise in etwa im letzten Jahr verdoppelt, ist es jedoch unwahrscheinlich, dass der Markt heute gibt es viele Investoren, die bereit sind, rücksichtslos in Ölanlagen im Vorgriff auf solche Ereignisse zu investieren.

20 August 2015

Wissenschaftler haben einige Artikel der “Wikipedia” gefunden kann man nicht trauen
Dmitry Efimov: US strategischen Raketenabwehrsystem “Aegis” Schutz der Interessen der LIH

• USA: Der Ölpreis könnte auf 50 Dollar pro Barrel fallen »»»
NEW YORK, 18. November - Prime. Die weltweiten Ölpreise könnten um $ 50 pro Barrel fallen.
• US Department of Energy - Der Rückgang der Ölschieferproduktion wird den Ölpreis auf $ 59 / bbl zu erhöhen »»»
Reduzierung der Ölschieferabbau führt zu einer Erhöhung der Ölpreise auf das Niveau von 59 Dollar / Barrel führen.
• Bloomberg prognostiziert den Anstieg der Ölpreise zu $ ​​100 »»»
Die Ölpreise in naher Zukunft auf das Niveau von 100 $ je Barrel zurück, da die Nachfrage nach Kraftstoff wird unweigerlich wachsen.
• Die stärkste Dürre seit einem halben Jahrhundert in den Vereinigten Staaten könnte zu einem sprunghaften Anstieg der Lebensmittelpreise führen »»»
Rekord Getreidepreise erhöhen die Angst vor steigenden Nahrungsmittelpreise rund um den Globus, und die Wiederholung von Hungerrevolten 2007-8 Zeitraum.
• TriVest: der Ölpreis wird schneller, als Sie denken steigen. Es passiert immer »»»
Derzeit ist der Ölmarkt von Panik geprägt, aber viele Leute vergessen, dass hinter starken Zusammenbruch der Preise für das schwarze Gold wurde bald von einem mächtigen Aufschwung gefolgt.


Copyright © 2009
Новости Америки