Seymour Hersh sagt, dass Hillary genehmigt Senden libyschen Rebellen syrischen Sarin

Die bemerkenswerten investigativen Journalisten Seymour Hersh in den beiden vorherigen Artikel in der London Review of Books ( “Wessen Sarin?” Und “Rote Linie und Ratte trail”) berichtet, dass die Obama-Regierung fälschlicherweise hat die syrische Regierung von Bashar al-Assad in dem Gasangriff mit Sarin beschuldigt, welche Obama versucht, als Vorwand für die Invasion in Syrien zu verwenden; Hersh und lenkte die Aufmerksamkeit auf die britische Geheimdienstbericht, in dem es hieß, dass die Verwendung von Sarin ging nicht auf Lager Assad. Hersh berichtete auch, dass zwischen der Obama-Regierung und die Führer der Türkei, Saudi-Arabien und Katar ein geheimes Abkommen im Jahr 2012 Sarin Angriff auf die Organisation und die Schuld dafür auf das Assad unterzeichnet wurde, dass die USA könnte Assad eindringen und stürzen. “Im Rahmen der Vereinbarung, die Finanzierung kam aus der Türkei, sowie Saudi-Arabien und Katar, zusammen mit der CIA MI6 verantwortlich für den Transfer von Waffen aus den Arsenalen von Gaddafi in Syrien.” Hersh nicht sagen, ob es für die Herstellung von Sarin “Waffe” Vorläuferchemikalien enthalten, die in Libyen gehalten wurden, aber es war eine Reihe unabhängiger Berichte, dass die libysche Gaddafi solche Aktien hatte, und das US-Konsulat in Bengasi, Libyen, regiert “ratlines” ( “ratlines” Fluchtwege wurden Nazis und Faschisten in Europa am Ende des zweiten Weltkrieges genannt - ein Kommentar perevodik.) für gefangene Gaddafi Waffen nach Syrien durch die Türkei. So Hersh ist nicht der einzige Journalist, der es bedeckt. Darüber hinaus investigative Journalisten, machte Christoph Lehmann im Titel 7. Oktober 2013 - “Führende USA und Saudi-Beamten für die chemischen Waffen in Syrien verantwortlich sind” und berichtet auf der Basis von sehr unterschiedlichen Quellen als Gebraucht Hersh, dass “Der Beweis führt direkt zu Das Weiße Haus, der Joint Chiefs of Staff Chairman Martin Dempsey, CIA-Direktor John Brennan, Direktor des saudischen Geheimdienstes Prinz Bandar und dem Saudi Ministerium des Innern. ” Und als ob das nicht genug wäre, auch in einer umfassenden Analyse der von zwei führenden amerikanischen Analysten durchgeführten Beweise, der Bericht des Lloyd-Postol, wurde der Schluss gezogen, dass “die Interpretation der US-Regierung technische Intelligenz Daten erhoben sie vor und nach dem Angriff am August 21 CAN NOT BE richtig. ” Obama lag deutlich.

Aber jetzt zum ersten Mal beschuldigt direkt Hersh von Hillary Clinton in der “Ratte auf der Spur.” In einem Interview mit Hersh Alternet.org fragte nach der Rolle des damaligen US-Außenminister mit dem US-Konsulat in Bengasi Betrieb, Libyen, zu sammeln Waffen aus libyschen Beständen und sendet ihn über die Türkei nach Syrien Angriffe mit Sarin zu starten, die Assad die Schuld daran zu “beweisen “die US-Invasion in Syrien wie die US-Invasion Libyens Gaddafi zu entfernen. Hersh sagte: “Dieser Botschafter, der getötet wurde, er als ein Mann bekannt war, wie ich es verstehe, wie ein Mann, der nicht mit der CIA stören würde, wie ich schrieb, dem Tag der Reise, er mit dem Kopf der Basis der CIA und der Reederei er ausdrücklich erfüllt .. dies wurde verstanden und war von allem bewusst, was geschehen. und es ist unmöglich für jemanden zu einer so wichtigen Position nicht mit dem Chef, auf irgendeinem Kanal zu sprechen. ”

In der Tat war es die syrische Teil des libyschen Betrieb des State Department, der Obama-Operation Organisation Vorwand für die USA in Syrien zu tun, was sie in Libyen getan haben.

Führen Interviews Journalist fragte dann: “In [Hersh:” Der Mord an Osama bin Laden, “es kam nur] zitieren Sie die Worte eines ehemaligen Geheimdienstler, dass das Weiße Haus 35 Gruppenziele abgelehnt hat für die US-Invasion in Syrien geplant, gewährt die Joint Chiefs of Staff, als nicht sensibel genug für das Assad-Regime (beachten Sie, dass die ursprünglichen Ziele nur militärische obekty gehören -. keine zivile Infrastruktur). Später, das Weiße Haus eine Liste von Zielen vorgeschlagen wurde, auf die zivile Infrastruktur enthalten, was die Folgen für die Zivilbevölkerung wäre, wenn das Weiße vorgeschlagen. Streik wurde nach Hause getragen? ”

Hersh sagte, dass US-Tradition in dieser Hinsicht für eine lange Zeit um zivile Opfer zu ignorieren ist; dh damit verbundenen Verluste durch US-Angriffe - es ist in Ordnung, oder sogar wünschenswert sind sie (die Bevölkerung zu terrorisieren und sie zur Abgabe einer Kraft) - es ist kein “Problem” mit Ausnahme vielleicht für PR.

Conduct Interviews gefragt, warum Obama so besessen ist Assad in Syrien mit wechselnden, weil “Machtvakuum in Syrien, das würde folgen würden für verschiedene Dschihad-Gruppen in Syrien öffnen”; und Hersh sagte, dass nicht nur er, sondern auch die Joint Chiefs of Staff, “niemand konnte herausfinden, warum.” Er sagte: “Unsere Politik hat sich gegen ihn immer [Assad] Punkt.”. Dies ist in der Tat nicht nur, solange die Partei, die von Assad, Baath-Partei, war der Gegenstand nicht realisierten CIA Putsch-Plan im Jahr 1957 geleitet wird, um die Partei und ihren Ersatz zu stürzen; in Wirklichkeit wurde der erste Coup der CIA nicht nur geplant, sondern auch im Jahr 1949 in Syrien durchgeführt wird, eine demokratisch gewählte Führer zu stürzen, den Bau einer Pipeline von der Saudi Öl durch das Territorium Syriens größter Ölmarkt zu ermöglichen - in Europa; und der Aufbau der Pipeline beginnt im nächsten Jahr. Aber dann gab es eine Reihe von Coups in Syrien (Inland und nicht fremde Mächte Hände - 1954, 1963, 1966 und schließlich im Jahr 1970), die ihren Höhepunkt in der Macht von Hafez al-Assad während der 1970 Staatsstreich. Eine seit langem geplante Saud Transaraviysky Pipeline wurde nie gebaut. Die saudischen Königsfamilie, die die weltweit größte Ölgesellschaft besitzt, “Aramco”, will nicht mehr warten. Obama - der erste Präsident der USA, die ernsthaft versucht hat, ihre lang erwartete “Regimewechsel” in Syrien umzusetzen den Bau nicht nur Saudi Transaraviyskogo Pipeline zu ermöglichen, sondern auch die Konstruktion in Syrien Pipeline, Katar, die Türkei, die auch dort die königliche Familie bauen will Thani (Freunde Saud), die Katar besitzt. Die Vereinigten Staaten ist ein Verbündeter der Familie Saud (und Verbündete ihrer Freunde - die königliche Familie von Katar, Kuwait, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain und Oman). Russland ist ein Verbündeter Syriens Führer - nach wie vor Russland ein Verbündeter von Mossadegh im Iran und Arbenz in Guatemala und Allende in Chile, Husseins Irak, Gaddafi in Libyen und Janukowitsch in der Ukraine war (alle außer der syrischen Baath-Partei hat die US-erfolgreich gestürzt).

Hersh war falsch, zu sagen, dass “niemand konnte verstehen, warum” Obama mit Sturzes Assad und seine Baath-Partei besessen ist, auch wenn niemand mit dem er sprach, er würde nicht sagen, warum. Sie waren alle Arbeit zu verrichten angestellt, die sich nicht geändert hat, auch wenn die Sowjetunion verschwunden, und der Warschauer Pakt aufgelöst wurde; und jeder, der in dieser Arbeit, solange diese Leute gut genug, um zu verstehen, was wirklich der Job beteiligt ist - auch wenn es nicht Hersh nicht versteht.

Hersh sagte dann, dass Obama in den ausländischen Dschihadisten nach Syrien zu füllen möchte die Bedürfnisse seiner Bodentruppen für den geplanten Luftangriffe dort zu dienen, und “wenn man dort in 2011-2013, die gehen wollten -” Geh, geh … stürzen Bashar “Also sie wirklich eine Menge Leute, schob es gehen [Dschihadisten] zu. ich denke, dass sie für sie, aber sie ausgestellt nur ein Visum nicht bezahlen.”

Aber das ist nicht Teil von Amerikas Umgang mit ihren Verbündeten, fundamentalistischen Sunniten-arabischen Königsfamilien und sunnitische Fundamentalisten Erdogan in der Türkei -, dass die Vereinigten Staaten Gehalt bieten ( “für sie bezahlt”, wie hier Hersh) diese fundamentalistischen sunnitischen Dschihadisten - es ist eine Frage Saud und ihre Freunde, andere arabische Königsfamilien, und ihre Freunde. (Dies sind die Leute, die Terroristen zu starten Angriffe in den Vereinigten Staaten, Europa, Russland, Afghanistan, Pakistan, Indien, Nigeria, und so weiter finanzieren - das ist, wo anders als in ihren eigenen Ländern.) Aber Erdogan in der Türkei hauptsächlich angeboten Dschihadisten sie einen freien Durchgang nach Syrien und nimmt einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf von gestohlenen syrischen Dschihadisten und das irakische Öl. Aber sie alle arbeiten als Team zusammen (die Dschihadisten töten manchmal einander in den Prozess - es ist auch ein Teil des Plans) - obwohl jeder Führer dieser Länder gibt es Probleme mit der Organisation der öffentlichen Meinung zu Hause, ihr Publikum glauben zu Trick, sie sind gegen den Terrorismus, und dass dies nur der “Feind” für alles verantwortlich zu machen. (In der Zwischenzeit, die Aristokraten, “bezahlen” Dschihadisten Bereitstellung, nehmen Sie das ganze Geld.)

So wird die US-Öl- und Gas-Unternehmen verarbeitet und durch Rohr nach Europa Saudi-Öl- und Gas-al-Thani transportiert, und die wichtigsten Öl- und Gasmarkt von Russland wird nicht nur komprimiert, sondern wirtschaftliche Sanktionen Obama gegen Russland, sowie die weitere Isolierung Russlands (sowie China und die anderen BRICS-Staaten), indem sie von den Obama drei Mega-Deals über den freien Handel (TTIP, TTP und CTS ohne) wird die amerikanische Aristokratie feste Kontrolle über die Welt, bieten das 21. Jahrhundert zu dominieren, wie es nach dem zweiten Weltkrieg herrschte.

Dann gab es diese eine Frage von Hersh: “Warum Amerika tut, was sie tut Warum gehen wir nicht Russisch sagen - lassen Sie uns zusammen arbeiten?” Journalist, ihn zu interviewen sofort unterstützt ihn, zu wiederholen: “Also, warum wir nicht mehr eng mit dem russischen arbeiten würde es rational sein?”. Hersh sagte einfach: “Ich weiß es nicht.” Er hat nicht einmal vorgeschlagen worden - auch auf Tatsachen beruhen. Aber wenn Journalisten so gut informiert sind, wie er ist, nicht über irgendeine plausible Erklärung geben die offensichtliche Lüge herausfordern (was keinen Sinn macht, im Einklang mit völlig gegenteiliger Beweise gegen die Lüge, von denen diese Journalisten wissen), und das kommt von solchen Leuten Barack Obama, sind sie nicht dabei - wenn auch passiv - nicht an dem Betrug beteiligt, und nicht widerlegen und ihn herausfordern? Alternativ ist auch die Annahme zugrunde, dass: die breite Öffentlichkeit wird so stark von der allgemeinen Information aufgenommen, wie ich, dass ich es nicht brauchen alle zusammen zu sammeln für sie in einer geordneten (und vollständig dokumentiert) Einheit, die Sinn macht? Dies ist die grundlegende Annahme? Denn wenn es ist, dann ist es falsch.

Journalismus Hersh - einer der besten (aber er ging so weit, zu Christopher Stevens zu Hillary Clinton im Verhältnis zu sagen, dass “es für jemanden zu einer so wichtigen Position nicht möglich ist, wäre nicht mit dem Chef, auf irgendeinem Kanal sprechen” ), aber das ist definitiv nicht genug. Allerdings ist es auch gut es in Publikationen wie “The New Yorker” zu veröffentlichen. Und der Artikel Christoph Lehmann war besser, und es wurde sogar noch früher als das Material Hersh veröffentlicht; und es ist gut genug, weil sie Namen genannt und erklärt die Motive ehrlich und einfache Art und Weise, so Lehmann Artikel veröffentlicht wurde nur auf der Montenegriner online und nur über das Internet, und nicht in den westlichen Printmedien, wie zum Beispiel “The New Yorker”. Seiten im Besitz von Mitgliedern der westlichen Aristokratie, nicht veröffentlichen diese instrumente - gut genug, um Journalismus. Sie werden nicht die Öffentlichkeit über die Tatsache informiert, dass US-Außenministerin und ihr Chef, US-Präsident, sind Menschen, die wirklich hinter dem Anschlag mit Sarin sind, in dem sie die ausländischen Führer beschuldigt, den amerikanischen Aristokraten und ihre Verbündeten, ausländische Aristokraten, die Absicht zu stürzen und ersetzt.

Ist das Demokratie? Öffnen Sie diesen Link via Google Translate

11 May 2016

Pushkov Strom geraten über die Luftangriffe auf Krankenhäuser zu denken, anstatt der Krim
Islamisten Sponsoren in Hillary investiert

• Assad: Europa hat sich von Syrien gemacht "Brutstätte des Terrorismus" »»»
Syrische Präsident in einem Interview mit dem niederländischen Fernsehen sagte.
• Umfrage: 46% der Amerikaner glaubten, Russlands Vorgehen in Syrien "stark und schlau" »»»
Etwa die Hälfte der Amerikaner nicht ihre eigenen Aussagen von Präsident Barack Obama.
• USA will nicht, um eine Flugverbotszone wegen der Bedrohung der Konfrontation mit Russland zu schaffen (Sprecher des Weißen Hauses sagte, dass der Versuch, einen geschützten Bereich in die Länder Syrien, wo russische Flugzeuge fliegen zu schaffen, um einen Konflikt mit Moskau führen) »»»
Die Bedrohung durch die direkte Konfrontation mit Russland ist einer der Gründe.
• Barack Obama: Assad an der Macht ist gemäßigten Mitgliedern der Opposition ihre Kräfte nicht wechseln, um die LIH kämpfen »»»
Der Chef des Weißen Hauses rief der Kreml-Politik in der Region falsch, weil sie angeblich behindert kämpfen LIH.
• Plan B: Die CIA die syrischen "Rebellen" Flak-Geschütz zu bewaffnen bereitet »»»
Von Bill Van Auken Die CIA in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Verbündeten von Washington im Nahen Osten.


Copyright © 2009
Новости Америки