State Department Vertreter war nicht in der Lage, dem Korrespondenten RT, wo er die Position des IG in Syrien erklären

Während des Briefings, Sprecher des Außenministeriums Mark Toner, bat RT-Korrespondent Gayane Chichakyan um über die Lage der Vereinigten Staaten zu kommentieren, wonach die US-Behörden kein Vertrauen in die Natur der Ziele Videokonferenzen russischen Luftangriffe in Syrien haben. Früher, sagte Mark Toner Reportern, dass die US “denken”, dass die russischen Streiks auf den Positionen “gemäßigten Opposition”.

“… Unsere Position auf Russland hat in den vergangenen Tagen deutlich, würde wir konstruktive Haltung begrüßen, wenn Russland wird in einem Kampf mit der IG in Eingriff gebracht werden Wir haben gesehen, dass sie sich auf die Ziele der IG geschlagen Wir denken, dass Russland trifft die Opposition Ziele”, - sagte Toner 5. September auf dem Briefing.

Während der heutigen Briefing zog Gayane Chichakyan State Department Vertreter Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass die Stadt Al-Raqqa ist der de facto Hauptstadt der “islamischen Staat”, aber in den Vereinigten Staaten und eine Koalition von Idlib selbst geschlagen in diesem Sommer. Die Frage, ob Al-Raqqa und Idlib frei von militanten IG, sagte Mark Toner nur, dass “Russland trifft in Regionen, in denen die IG-Effekt ist schwach oder gar nicht vorhanden.”

RT-Korrespondent auch darauf hingewiesen, dass ein Monat vor den USA konnten nicht genug Mitglieder der “gemäßigten” Opposition gegen den Durchgang des Programms auf die Ausbildung zu finden, aber nachdem die russischen Angriffe auf die Stellungen von Terroristen, das Außenministerium erneut die Frage der Vorbereitung der Freien Syrischen Armee erhöht.

“Wir versuchen, auf ein moderates Rebellen in den nördlichen Regionen von Syrien, wo das gleiche kann IG Militanten und unterstützen diese gemäßigten Elemente zu finden”, - sagte Mark Toner, die Frage des Journalisten RT.

Früher, Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums sagte, dass Russland hat überprüft und genaue Informationen über den Verbleib der Terrorbasen.

“Unsere Informationen zu den Bereichen, in denen Terroristen LIH in Syrien immer wieder überprüft und genau, wenn die militärischen Abteilungen antiigilovskoy Koalition hat zusätzliche Informationen über den Terroristen, bitten wir jedoch sie uns geben, sind wir sicher, sie werden berücksichtigt bei der Planung von Kampfeinsätzen unserer Luftgruppe in Syrien zu nehmen,..” - Sagte der Leiter Hauptbetriebe Direktion des Generalstabs der russischen Streitkräfte, Generaloberst Andrej Kartapolov.

7 October 2015

Die Antenne-Gleichrichter wandelt Licht in Gleichstrom
USA will nicht, um eine Flugverbotszone wegen der Bedrohung der Konfrontation mit Russland zu schaffen (Sprecher des Weißen Hauses sagte, dass der Versuch, einen geschützten Bereich in die Länder Syrien, wo russische Flugzeuge fliegen zu schaffen, um einen Konflikt mit Moskau führen)

• US State Department noch nicht weiß, wie die Opposition von Terroristen in Syrien zu unterscheiden »»»
Washington hat wiederholt erklärt, dass wir einen vorsichtigen Umgang mit der Frage der Bestimmung der Opposition und terroristischen Organisationen, die im Gebiet von Syrien nehmen müssen.
• US-Militanten LIH Rückzug an allen Fronten »»»
Terroristen "Islamischer Staat" (in Russland verboten) an allen Fronten auf dem Rückzug.
• Verteidigungsministerium: Es scheint, dass die Position von Objekten Terroristen in Syrien ist die bewachten Staatsgeheimnis US »»»
Russische Verteidigungsministerium kommentiert die Aussage des stellvertretenden Außenminister Victoria Nuland.
• US-General: Russlands Teilnahme an der Kampagne gegen die IG erforderlich »»»
Darüber hinaus sagte das US-Militär, dass der Betrieb von Kampfflugzeugen
• Die Amerikaner weigerte sich, gemeinsam mit Russland, die Piloten der Koalition in Syrien retten »»»
In diesem Punkt hat Washington nicht mit Moskau kooperieren. Der offizielle Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation Anatoli Antonow sagte.


Copyright © 2009
Новости Америки