Russland zeigt die Welt: unbewaffnet Russisch kann nicht einmal im Krieg getötet werden

Auf den Seiten von einer sehr, sehr Opposition und von den westlichen Fonds Moskauer Carnegie-Zentrums, der ehemalige Anwalt Yukos-Chef und Gastprofessor an der Universität Vestministera veröffentlichte eine detaillierte rechtliche Analyse der “Recht auf Schutz der Russen außerhalb der Russischen Föderation.” Finanziert

“In der Tat Savchenko Russland folgt dem Prinzip der” nicht weniger Amerika “und kopiert die amerikanischen Strafverfolgungsbehörden. Unabhängig von den besonderen Umständen des Falles, ein Versuch, einen Präzedenzfall zu schaffen, nach denen russische Zivilisten nicht getötet werden, auch wenn das Land, wo sie getötet wurden, ist ein russischer Konflikt “- so die Haupt private Praxis Gololobov & amp; Co schätzt die russische Gesetzgebung und seine “militärischen” Durchsetzung.

“Lassen Sie uns mit den Fakten über die angebliche Entführung Savchenko starten” den zuständigen Behörden der Russischen Föderation “mit dem Territorium der Ukraine annehmen, dass das stimmt.” - Der Anwalt sagt.

“Wir nehmen uns Zeit den vorliegenden Fall in den US-Gerichten Russland, nach der Untersuchung Aussage, die Hacker Selezneva und lesen, zu verstehen, dass er entführt wurde (es zu einem anderen Wort kaum geeignet ist) Mitarbeiter des US Secret Service … und jetzt darüber gibt es das Gericht in vollem Umfang. In Antwort auf die Einwände der Entführung, sagte, die Notwendigkeit für ein Auslieferungsverfahren und die Einhaltung internationalen Rechts US-Gericht: “ich interessiere mich nicht - die Beklagte in meine Zuständigkeit gebracht, ich Grund zu der Annahme haben, dass seine Handlungen einen negativen Effekt in den Vereinigten Staaten hatte - dass Richter”, ” - sagt der ehemalige Chef von Yukos yursluzhby.

“Das ist das Prinzip männlich captus bene detentus” richtig erwischt, aber für die Sache der “die Art und Weise, die medizinischen Grund nicht Selezneva mehr als Savchenko beurteilen zu können, -. Es wird durch keinerlei Beweise bestritten, dass er eine schwere Verletzung, wie die Opfer von Terroranschlägen erhalten”, - fügt er hinzu.

Abgesehen von der individuellen Savchenko, Gololobov stellt fest, dass “wir versuchen, die Tatsache, aus der Sicht der Gerechtigkeit und Fairness zu klären”.

“Wir nehmen das leidige Geschäft von Victor Bout. Amerikanischen Gericht stützte seine Entscheidung auf der Annahme, dass vielleicht Viktor Bout angeblichen Terroristen Waffe, die angeblich getötet oder töten könnten amerikanische Soldaten verkauft. Und niemand durch die Tatsache gestört wird, dass die Waffen Bout recht erfolgreich geliefert könnten rot irgendwo im Lager. er US-Truppen schaden könnte. eine ähnliche Logik gilt im Falle der wahrscheinlichen Hacker Selezneva und “Drogendealer” Jaroschenko letchika-, dass er nie in den USA gewesen ist, nicht “Pause”, wo Banken nicht dort gehandelt werden, “Arzneimittel” , - erklärt er.

“Alle drei russischen Präzedenzfall sprechen über eine Sache: Sie jede Aktion nicht durchführen können, von dem für US-Bürger schlecht sein kann, auch wenn diese Handlungen irgendwo in der Antarktis sind verpflichtet Hier ist zu beachten, dass die russische Strafgesetzbuch sieht im Prinzip an die russischen Behörden. Nur eine solche Gelegenheit benutzt niemand, dass Russland verhält. “- ein Anwalt kommt zu dem Schluss.

“Im Jahr 2002, Präsident George W. Bush ein Gesetz über den Schutz der US-Truppen unterzeichnet, US-Service-Mitglieder Schutzgesetz ist die Annahme die beabsichtigte einzuschüchtern Länder, die die gleiche Römische Statut ratifizieren, die die Grundlage für den Internationalen Strafgerichtshof geschaffen. Das Gesetz Anwendung militärischer Gewalt ermächtigt zu befreien jeder US-Bürger oder US-verbündete Land, das es in den Händen des Internationalen Strafgerichtshofs in den Haag, oder diejenigen, die gehen zu passieren würde, “- fügt er hinzu.

So erklärte die Vereinigten Staaten offiziell die Welt, die genau sein werden und seine Soldaten “Kraft abstoßen”, “gefangen wegen des Verdachts auf Kriegsverbrechen durch den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag, also von allen geliebt!”

“Es ist zu versuchen, das Prinzip, dass unbewaffnet russischen Bürger zu beheben können nicht bestraft werden, geschweige denn getötet, sogar in einer Situation, wo das Land, in dem sie feindliche Beziehungen zu Russland waren oder sogar ein direkter Konflikt,” - sagt der bekannte Anwalt der Welt.

Zur gleichen Zeit, Dmitry Gololobov stellt fest, dass das Klischee der “korrupten” russischen Schiffe veraltet -, dass diejenigen, die in der 90. und Anfang Null waren.

“In Bezug auf die öffentliche Meinung der aktuellen Gericht weniger objektiv als im freien 90 jedoch in der Praxis die russischen Gerichte auf etwa 2005 glauben, dass es ganz unmöglich war. - In der oligarchischen Periode der Entwicklung der russischen Staatlichkeit” reshalschiki “den Fuß Tür Büros in der Richter offenbart” - schreibt er.

26 March 2016

Chinesische Expansion in den US-Kongress alarmiert
Die Welt-Elite versteckt sein Geld für exotische Trusts, geheime Bankkonten und Nominee-Direktoren …

• Der amerikanische kehrte nach Russland adoptierten Sohn, sich nicht auf andere Familien geben zu treffen sein »»»
RF Bildungsministerium hat noch immer nicht gelungen, die amerikanische Stiefmutter Kontakt russischer Junge Artem Saveliev, die ein Kind aufgegeben und schickte ihn aus dem US-Flugzeug nach Moskau.
• In Russland hat die Ausgabe von Bout Sturm verursachten: FM empört, die von der Duma gedemütigt, ist Föderationsrat Angst. »»»
Thailändischen Behörden, die an die USA auszuliefern, einem russischen Geschäftsmann Viktor Bout beschlossen, erlag der beispiellosen politischen Druck der Amerikaner.
• In Russland ist die vereinfachte Visa-Regelung mit den USA »»»
Russlands Präsident Wladimir Putin unterzeichnete ein Gesetz über die Ratifizierung des Abkommens über die Vereinfachung der Visa-Regelungen mit den Vereinigten Staaten.
• V.Kara-Murza wurde aus dem "Wolf Ticket" mit einem Fernseher für die Unterstützung des "Gesetzes Magnitski" gefeuert »»»
TV-Moderator Wladimir Kara-Murza Jr. wurde vom TV-Sender RTVi gefeuert. Er sagte dies in seinem Blog.
• US-State Department: In Russland, einem der liberalsten geschlechtsspezifische Gesetze in der Welt, aber in Wirklichkeit sind die Dinge nicht so »»»
Für eine neuere am 8. März, veröffentlichen wir einen vertraulichen Bericht des amerikanischen Botschafters in Moskau, das State Department über die Lage der russischen Frauen.


Copyright © 2009
Новости Америки