Dmitry Efimov: Papst-Besuch in den USA am Jahrestag Sitzung der UN können in Gefahr

Das Aufkommen der Informationen über die Festnahme in Philadelphia 15-Jährige, der von der Planung Angriffe auf Franziskus bei seinem geplanten Besuch in den Vereinigten Staaten am Vorabend des Besuchs im Verdacht steht, indirekt bestätigt die Ansicht von Experten, dass seine Anwesenheit bei der Jubiläumssitzung der UN-Vollversammlung ist für die US-Regierung wünschenswert.

Die Verhaftung von “Bösewicht” wurde im August dieses Jahres, aber es hat sich erst jetzt bekannt ist, sagte der TV-Sender. Erzielte die Situation am Vorabend des Besuchs von Papst Francis in den USA auf der Jubiläumssitzung der Vereinten Nationen ist nichts anderes als ein Hauch von der US-Regierung über die unzureichende Sicherheitsniveau, sagte ein Mitglied des Sachverständigenrats der Kommission für Sicherheit MHD Dmitry Efimov. “Daten im Auftrag des FBI kündigte Führung der US Secret Service, der die individuelle Bestellung von Präsident Obama führt,” - sagte der Experte.

Gemäß der gemeinsamen Erklärung des FBI und Heimatschutzministerium, ein Teenager inspiriert diese Kampagne Propagandagruppe “Islamischer Staat”. “Neben der Planung eines Terroranschlags,” der junge Mann auch der Versuch, materielle Unterstützung einer terroristischen Vereinigung und die Beteiligung an terroristischen Aktivitäten bieten vorgeworfen. “Minor wurde von der IG inspiriert, und er zur Durchführung eines Angriffs, der mehrere Angreifer, eine Schusswaffe, ein paar Stücke von Sprengstoff enthalten soll, und wurde bei seinem Besuch an der ausländischen Ehrengast gerichtet ist,” - sagte in einer Erklärung.

“Inspiriert von minderjährigen Terroristen führte eine Bande von professionellen Killern IG - sehr echte Bedrohung für den Vorabend des Besuchs der geschützten Person, - sagt Dmitry Efimov - noch lustiger aussieht Aussage, dass die” Veranstalter “erzielte gang und gab ihr Anweisungen auf sozialen Netzwerken Wo Waffen HDV Sprengstoff. oder auch sie sind von einer virtuellen Charakter? Es ist klar, dass dies eine rhetorische Frage, denn am Vorabend des Besuchs der Sicherheitsdienste zu entfernen jedes negative Informationen über den Zustand der Sicherheit in der potenziellen Gastland und die Bedrohung Schutzobjekt. Auf der Grundlage dieser Entscheidung über die Absage des Besuchs gemacht werden, und wird wahrscheinlich das ist, was die Leute waren von dem US-Finanzministerium Secret Service, der den Befehl, um das Thema “Klang gab gehofft - pocherknul früheren leitenden Mitarbeiter Offizier FSO.

Das Auftreten dieser Informationen ist eine direkte Anspielung auf den Vatikan über die Unerwünscht der Anwesenheit des Papstes in den Vereinigten Staaten, die Ankunft von denen einer für den 22. September geplant. Es wird erwartet, dass der Papst zum Ausdruck bringen US behauptet, auf die Unterstützung der IG und provozieren den Flüchtlingsstrom nach Europa.

16 September 2015

Das Weiße Haus schloss nicht aus, Sanktionen gegen China wegen Hackerangriffen
Russland im Juli, wurde in US-Schulden investiert fast 10 Milliarden $

• Department of State wird den Amerikanern nicht zu empfehlen der Europäischen Attraktionen besuchen »»»
Die US-State Department werden die Amerikaner aus Sicherheitsgründen vom Besuch der Europäischen Sehenswürdigkeiten zu unterlassen und wachsam zu sein bei Reisen nach Europa empfehlen.
• Das US-Konsulat in Istanbul Abbrüche aufgrund von Sicherheitsbedrohungen »»»
Das US-Konsulat in Istanbul am Mittwoch, 9. Dezember, um seine Arbeit wegen der Bedrohung der Sicherheit aussetzen, laut der Webseite-Abteilung.
• An Bord des amerikanischen Schiffes die angebliche "Schuh-Bomber neutralisiert" »»»
Ein Passagierflugzeug United Airlines, Darstellende am Mittwoch Abend, den 7.
• US-Marine-Schiff in das Schwarze Meer für Übungen »»»
Amerikanischen Raketenzerstörer "Truxton" querte den Bosporus und betrat das Schwarze Meer, nach westlichen Medien am Freitag.
• Osama bin Laden verweigert Status als "Terrorist Nummer eins" »»»
Die größte Bedrohung für die Sicherheit der USA ist ein jemenitischer Terrorist, Anwar al-Awlaki, sagte am Mittwoch, 9.


Copyright © 2009
Новости Америки