Es stellt sich heraus, dass das Rauchen ist nicht schädlich

Das Gericht in den USA festgestellt, dass die Statistiken über die Gefahren des Rauchens von Pharmaunternehmen in Auftrag komponiert.
Gerichtshof der Capital District of Columbia, beschloss die US, um aus der Liste der Materialien verteilt Food & amp zu entfernen; Drug Administration (Office befasst sich auch mit Tabakwaren), mehrere Berichte des US-Gesundheitsministeriums über die Gefahren des Rauchens für Raucher und andere, und von den FDA-Berater drei Experten in der Ausarbeitung dieser Dokumente beteiligt auszuschließen.

Warum ist das so? Da diese Experten als des Hofes von Pharmaunternehmen Glaxo und Pfizer unterstützt, die direkten monetären Nutzen aus der Tatsache, dass die Menschen aufhören zu rauchen zum Beispiel erhalten, produzieren Medikamente, die angeblich helfen, aufzuhören. (Diese Unternehmen - einen aktiven Beitrag der Mittel für den Kampf gegen das Rauchen weltweit über Stiftungen und andere Kanäle, möchten wir hinzufügen, und daran erinnern, dass der Verkauf von Drogen, vor allem nicht-verschreibungspflichtige - ein Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft, manchmal mehr Tabak).
Und welche Art von Berichten? Einer, der 1998 eine Nikotinsucht. Je gehört, dass Nikotin süchtig Heroin (obwohl offensichtlich Fakten sprechen eine andere Geschichte), dass alle Raucher - Drogenabhängige? Hier. Nicht mehr dieses Berichts.

Nun - wer diese drei Experten. Lassen Sie uns Namen in Englisch: Jonathan Samet, Neal Benowitz und Jack Henningfield. Diese und einige andere Zeichen, liegt bei etwa 30 Jahren erhalten Zuschüsse, Prämien und andere Geld direkt von den beiden Unternehmen und erheblich betroffen, das Rauchen in der Tatsache, dass Menschen glauben, beispielsweise zu Lasten des Passivrauchens zu beschränken, der andere ein Alptraum, andere wurden gezwungen, “einen Arzt aufsuchen, um mit dem Rauchen aufzuhören.”

Und so der Richter namens Richard Leon … Was ist seine Entscheidung bedeutet, dass es - Beweise, dass die Kampagne gegen das Rauchen (in seiner amerikanischen Version) wurde ins Leben gerufen und finanziert, in einem völlig selbstsüchtigen Ziele, die American Medical Lobby. Was - zumindest außerhalb von Russland - kein kein Geheimnis, zumindest einen Blick auf die Liste der Personen, die Anti-Raucher-Kampagne zu finanzieren, mit einem weltweiten Umsatz von Produkten, da diese Unternehmen auch global. Auf der gleichen Website Informationen darüber, welche Forschung über die Gefahren des Rauchens, haben sie unterstützt. By the way, diese - nicht in der “Washington Urteil” enthalten - Studien und Berichte: diese nun als Belohnung?

16 June 2015

“Das Regime, das in der Ukraine nach dem Staatsstreich herrschte weitgehend verließ sich auf Nazi-Sturmtruppen, deren Aufgabe es war, einen blutigen Krieg gegen die ethnische russische entfesseln” - Robert Perry
Tschurkin: Kommunikation höflich und Leistung

• Rauchen Mitarbeiter kosten 18% teurer als bei Nichtrauchern. US-Unternehmen haben damit begonnen, Kraft Raucher auf die Differenz aus eigener Tasche bezahlen »»»
Rauchen Mitarbeiter kostet das Unternehmen 18% teurer als bei Nichtrauchern, laut Bloomberg BusinessWeek Bezug auf die Berater Unternehmen Aon Hewitt.
»»»
Trotz aller Maßnahmen, die US-Regierung hat sich das Rauchen unter amerikanischen Jugendlichen epidemische Ausmaße erreicht.
• Die Witwe eines Rauchers verklagt Tabakkonzerne Philip Morris und RJ Reynolds - $ 26 Millionen »»»
Die Tabakunternehmen Philip Morris und RJ Reynolds wird Schadenersatz und Geldbußen zahlen zu Gunsten der Witwe eines Rauchers.
• Steve Jobs hat "gekickt" nörgelnden Studenten »»»
Der amerikanische trat in eine kurze Korrespondenz mit dem CEO von Apple Inc.
»»»
Wir könnten sagen, dass in den USA Missbrauch von Schmerzmitteln hat einen nationalen Maßstab genommen.


Copyright © 2009
Новости Америки