Russische Bomber hakte US Söldner in Syrien

Luftwaffe (Air Force) Russland am Donnerstag bombardiert LIH Hakenkräfte und US-Söldner ( “US-geschulten Rebellen” - ausgebildete Rebellen) auf der Südseite von Syrien. Ein Beamter des US-Verteidigungsministeriums nach Russland kam für Notfall-Kommunikation Russland zu bitten Bombardierung zu stoppen, die durch eine zweite Welle von Angriffen gefolgt wurde, die Anforderung zu ignorieren, berichtet FoxNews.

“Im Anschluss an eine Anfrage, sie kam zurück und traf wieder” - beschwerte sich der US-Beamter sagte.

Am Freitag, dem bei einer Dringlichkeitssitzung im Pentagon Ash Carter, sagte der Russe, nicht vielleicht wissen, dass unsere Soldaten bombardieren, ist es notwendig, bevor Sie voreiligen Schlüsse ziehen, um herauszufinden.

“Russland mit LIH Kräfte kämpft, und zu sagen, dass sie absichtlich unsere Söldner früher angegriffen. Vielleicht nur Intelligenz Fehler es ist. Es ist auch erwähnenswert, dass die Kommunikation Hotline von zwischen US-Truppen und der russischen einzurichten, nicht professionell eingesetzt, und die russische Luftwaffe konnte keine Nachricht über die Beendigung der Bombardierung bekommen “, - sagte Carter.

Russland war gegen die verdeckte Operationen der US-Truppen in Syrien und geheime Ausbildung Anti-Assad Kräfte. Daher unter den toten Kämpfer haben die Amerikaner trainiert.

Quelle: telesurtv.net
In den Foto US-geschulten Rebellen

Quelle: freshnovosti.com
Das Foto Militanten LIH

18 June 2016

Reuters: Bulgarien weigert sich, die NATO-Präsenz im Schwarzen Meer zu stärken
CNN-Reporter herausgefunden, warum Putin populär in Russland

• Experten sagen, dass die USA bereit, ernsthafte Zugeständnisse an Russland auf Syrien zu machen »»»
NEW YORK, 2. Juli. / Corr. Ivan Pil'shchikov TASS /.
• Pentagon: Clintons "wenig fib" über die russischen Hubschraubern in Syrien, um die russische in einer misslichen Lage zu versetzen »»»
US-Außenministerin Hillary Clinton, die Russland zu liefern, um Syrien Hubschraubern von den örtlichen Behörden gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt.
• Offenlegung von geheimen Daten, dass die US-Raketen wurden auf Damaskus gefeuert ... aber stürzte ins Meer »»»
Dienstag um 10.00 Uhr in der Früh, 3. September 2013 alle US-TV-Sender.
• Die Amerikaner weigerte sich, gemeinsam mit Russland, die Piloten der Koalition in Syrien retten »»»
In diesem Punkt hat Washington nicht mit Moskau kooperieren. Der offizielle Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation Anatoli Antonow sagte.
• Medien: Pentagon verbrachte $ 500.000.000 syrischen Oppositionskräfte zu trainieren »»»
Quelle: icdn.lenta.ru Im Rahmen der Unterstützung und Ausbildung von oppositionellen syrischen Truppen US-Behörden bestimmt fünftausend Rebellen zu trainieren.


Copyright © 2009
Новости Америки