Amerikanischer Student beschuldigt George W. Bush bei der Schaffung von LIH

19-jährige Ivy Zidrich sicher, dass es US-Aktionen im Nahen Osten führte zu der größten Terrororganisation jetzt.

Der Vorfall ereignete sich während einer Sitzung des Kandidaten für die US-Präsidentschaft von der Republikanischen Partei Jeb Bush Wähler. 19-jähriger Student an der Universität von Nevada Zidrich Ivey ging in die Politik während der Autogrammstunde, eine Erklärung, dass die Entscheidung seines Bruders Ex-Präsident George W. Bush über die Auflösung der irakischen Armee nach der US-Invasion des Landes führte zur Entstehung von “islamischen Staat” (die Organisation in Russland verboten durch eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs -.. Comm Lifenews)..
- Es (die Schaffung von LIH) geschah, als 30.000 Menschen, die Teil des irakischen Armee waren, blieben sich selbst überlassen - sie nicht keine Arbeit, kein Einkommen haben, aber hatte Zugang zu Waffen. ! Ihr Bruder, einen islamischen Staat zu schaffen - die Worte zitiert Studenten der New York Times.

Das Mädchen hörte nicht auf, und warf der George W. Bush zu natsionalistichneskoy Rhetorik mit dem Ziel nutzen, um die USA in unnötigen militärischen Konflikten zu ziehen.

- Amerika geschickt junge Männer im Nahen Osten sterben, nur um ihre Exklusivität zu beweisen - sagte Zidrich.

Der Präsidentschaftskandidat versucht, das Mädchen streiten, sagen, dass die Vereinigten Staaten in der Lage, al-Qaida zu neutralisieren und den Frieden im Nahen Osten zu etablieren, jedoch zu schwach und in jedem Moment könnte Konflikte aus religiösen Gründen war es sein.

- Wir hatten eine Vereinbarung mit der irakischen Regierung, die die Vereinigten Staaten in das Hoheitsgebiet des Landes Zehntausend Truppenkontingent, noch weniger als in Korea gemacht zu verlassen. Dies würde die Stabilität im Land zu erhalten und erlauben würden, um die Fortschritte. Aber dieses Abkommen nicht unterzeichnet worden, und die Lücke wurde sofort aufgefüllt - sagte Jeb Bush, und dann angehalten Autogrammstunde.

“Islamischer Staat Irak und der Levante” (”islamischen Staat”, IG) - eine Terrororganisation im Nahen Osten. Bis zum Jahr 2013 die Gruppe “Islamischer Staat Irak”. Sie hat als Ergebnis der Fusion von 11 militanten Gruppen durch eine Teilung der “Al-Qaida” im Irak leitete erschienen. Im April 2013 LIH Soldaten schworen Treue zum Führer der “Al Qaeda” Ayman al-Zawahiri. Im vergangenen Jahr in den Medien immer wieder gab es Berichte über Hinrichtungen von Mitgliedern der Gruppe christlicher Geiseln. Video Hinrichtungen LIH Mitglieder, die im Internet gelegt.

15 May 2015

In den USA, der Polizei getötet, weil autistische Witze
Medien: Pentagon fordern $ 5000000000 Russlands “Killersatelliten” begegnen

»»»
WASHINGTON, 12. Januar - RIA Novosti, Denis Woroschilow. Ehemaliger US-Präsident George W.
• Irakischen Behörden setzen das Land Delegation des US-Kongresses »»»
Die Regierung des Irak persona non grata erklärt, eine Delegation von US-Kongressabgeordneten, der respektlos-Anweisungen an die Behörden und die Politik des Landes zugelassen sind.
• Mehr als 70% der Amerikaner haben den Ausbruch des Krieges im Irak vor 11 Jahren verurteilt »»»
Die große Mehrheit der US-Bürger - 71% - glauben, dass ihr Land nicht in den Irak-Krieg im Jahr 2003 zu beteiligen.
• Russland lehnte eine Koalition mit den Vereinigten Staaten »»»
Russland hat sich geweigert, in eine Koalition mit den Vereinigten Staaten gegen die Eingabe von "islamischen Staat.
• Medien: Obama misspoke und versprach, Beschleunigung der Ausbildung des "islamischen Staat" »»»
US-Präsident Barack Obama bei einer Pressekonferenz auf die Frage des Terrorismus im Nahen Osten gewidmet, sagte Washington "wird die Ausbildung der Streitkräfte LIH zu beschleunigen.


Copyright © 2009
Новости Америки