Obama hat die CIA ermächtigt, die syrische Rebellen helfen

US-Präsident Barack Obama hat genehmigt, US-Geheimdienste, insbesondere der Central Intelligence Agency, um die syrischen Rebellen zu unterstützen. Dies ist mit Bezug auf eine Quelle aus dem Umfeld des Präsidenten berichtet Reuters.

Welche Art von Hilfe und in welchem ​​Umfang wird die syrische Opposition gegen US-Geheimdienste, ist derzeit unbekannt. Nicht so verfeinert, wie es ist Barack Obama befürwortet den Vorschlag.

Zuvor berichtete die US-Behörden, dass sie mit den syrischen Rebellen zusammenzuarbeiten, und werde sie auch mit Radios und andere Kommunikationsgeräte bereitzustellen geplant. Nach einigen Quellen, um den Aufstand unterstützen die US-Regierung stellte mehr als 25 Millionen Dollar

Wir erinnern die US-Behörden zunächst behauptete, dass die Opposition nicht planen, Waffen zu liefern, wie sie “werde die Situation nur verschlimmern.” Doch nach Angaben der Agentur, und ihre Verbündeten in das Gesicht von Katar und Saudi-Arabien aktiv Versorgung der Gegner des syrischen Präsidenten Bashar Assad in die Arme.

Die Konfrontation zwischen Behörden und Opposition weiter in Syrien im März 2011. Die Opposition fordert den Rücktritt von Präsident Bashar al-Assad und beschuldigte die Regierungstruppen von massenhaften Gräueltaten gegen die Zivilbevölkerung. Offizielle Damaskus argumentiert, dass unter dem Deckmantel von demokratischen Losungen sind in dem Land der “Bande von bewaffneten Terroristen” durch ausländische radikale islamistische Gruppen unterstützten Betriebssysteme. Nach den neuesten Schätzungen der Vereinten Nationen, die während des Konflikts in Syrien und töteten mehr als neuntausend Zivilisten.

2 August 2012

Digital-Pillen werden nicht täuschen einen Arzt
Das Genie Grigori Perelman, der zurückgezogene Star in einem Hollywood-Film (Der Mathematiker wird sich in dem Film, der geht, um die James Cameron produziert wird, spielen)

• US nah an der Lieferung von MANPADS syrischen Rebellen »»»
US-Präsident Barack Obama traf sich mit König Abdullah von Saudi-Arabien kündigte an.
• Obama in Gesetz unterzeichnet und Ausbildung die Bewaffnung der syrischen Opposition »»»
Präsident Barack Obama unterzeichnete ein Gesetz, das amerikanische Militär zu trainieren und auszurüsten bewaffnete Männer "moderate" der syrischen Opposition, berichtet die Associated Press.
• Medien: Pentagon verbrachte $ 500.000.000 syrischen Oppositionskräfte zu trainieren »»»
Quelle: icdn.lenta.ru Im Rahmen der Unterstützung und Ausbildung von oppositionellen syrischen Truppen US-Behörden bestimmt fünftausend Rebellen zu trainieren.
• Plan B: Die CIA die syrischen "Rebellen" Flak-Geschütz zu bewaffnen bereitet »»»
Von Bill Van Auken Die CIA in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Verbündeten von Washington im Nahen Osten.
• Medien: Syrische Rebellen fragte Obama Luftangriffe Videokonferenzen RF zu stoppen (in diesem Fall, sie nicht anzugeben, wie der amerikanische Präsident es beeinflussen können) »»»
Syrischen Rebellengruppen gefordert, dass US-Präsident Barack Obama mehr aktive Maßnahmen zu ergreifen, am Vorabend einer neuen Runde der Friedens Februar peregovorov.


Copyright © 2009
Новости Америки