US entschuldigte sich für die Brasilianer Lochte

US National Olympic Committee (USOC) hat dem Organisationskomitee der Spiele in Rio de Janeiro gebracht entschuldigen uns für das Verhalten der amerikanischen Schwimmer. Dies wurde durch den Pressedienst des USOC berichtet.

Vor ein paar Tagen sagte vor der USOC über den Raub von vier Schwimmern amerikanische Team in der Nacht vom 14. August in Rio de Janeiro. Es wurde festgestellt, dass Gunnar Benz, Jack Conger, James Feige und Ryan Lochte zurück zum Olympischen Dorf zur Party kam, als ihr Taxi von bewaffneten Menschen gestoppt wurde. Posieren als Polizisten, Kriminelle angeblich geraubt Athleten Geld und persönliche Gegenstände.

Doch im Verlauf der Untersuchung gab es Zweifel an der Echtheit der Aussagen der Opfer. Als Ergebnis kündigte brasilianischen Ermittler, dass die Athleten nicht beraubt wurden, und für den Schaden an Eigentum an einer Tankstelle bezahlt - zu viel getrunken haben, sie zerschlagen angeblich dort eine Toilette. Laut Globo TV, hat diese Version bereits in seiner Aussage bestätigt, einer der Teilnehmer des Vorfalls.

Laut den Ermittlern, zu entkommen die Athleten versuchten, ohne an die Tankstelle verursacht für den Schaden zahlen, aber eine der Wachen, mit einer Pistole bedrohen, zwang die Schwimmer an Ort und Stelle zu bleiben und die Polizei rufen. Warten Sie auf die Reihenfolge der Haft Athleten nicht und kam überein, Schäden am Boden zu zahlen - es geht um die Summe von $ 20 war, und 100 brasilianischen Real (ca. $ 30).

Laut dem Geschäftsführer des USOC Scott Blackmun, ist das Verhalten der Sportler nicht akzeptabel und nicht das Verhalten der anderen Mitglieder des Teams zu reflektieren. Er versprach auch, Strafe brawlers zu prüfen, berichtet TASS.

“Im Namen des US Olympic Committee, wir um den Angerufenen in Rio und die Menschen von Brasilien für das Missverständnis in der Mitte zu entschuldigen, was sollte zu Recht ein Fest der Perfektion sein”, - sagte Blackman, fügte hinzu, dass nun das Hauptziel des Ausschusses sein wird, die Athleten zu unterstützen, die weiterhin bei den Spielen durchführen.

Am Freitag Benz und Conger erlaubt Brasilien zu verlassen. Einen Tag zuvor, die Bundespolizei des Landes nahm sie in die Flucht, und ergriff ihre Pässe, bis die Untersuchung abgeschlossen ist. Doch nach amerikanischen Athleten zu bezeugen durften Brasilien zu verlassen. Laut Globo TV, in einem Interview mit den Ermittlern, bestätigt sie, dass die Geschichte über den Raub ihrer Teamkollegen Ryan Lochte erfunden wurde.

Die Polizei von Rio de Janeiro gebracht Anklage gegen Lochte und Feige: “. Falschmeldung eines Verbrechens” Sportler des Verdachts Während dieser Athleten eine Geldstrafe und eine Gefängnisstrafe für einen Zeitraum von ein bis sechs Monate, obwohl die endgültige Entscheidung über Anklagen sollte das Gericht zu bringen. In Brasilien, derzeit gibt es nur Jimmy Feige - Lochte hatte schon in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt.

19 August 2016

Medien: die Vereinigten Staaten begann seine taktischen Atomwaffen aus der Türkei nach Rumänien zu exportieren
Nukleare U-Boot kollidierte mit einem US-Marine-Versorgungsschiffe in den Gewässern in der Nähe der Washington State

• Brasilianischen Behörden Geldstrafe von Google für die Kommunikation im sozialen Netzwerk »»»
Brasilianischen Behörden haben der Firma Google Geldstrafe über 8,5 Tausend Dollar.
• USA beschuldigt die Amerikaner leben in der Ukraine für den Betrug im Internet »»»
In den Vereinigten Staaten Anklage gegen drei Mitglieder einer kriminellen Gruppe von groß angelegten Betrugs verdächtigt über das Internet.
• Yulia Efimova erinnerte Amerikaner über auf Marihuana und Alkohol hinter dem Steuer des 22-Olympiasieger im Schwimmen zu fangen, das preisgekrönte Olympier in der Geschichte Michael Phelps »»»
Im Jahr 2009 stieß die US-Schwimmverband Phelps aus dem Wettbewerb für 3 Monate für die Verwendung von Marihuana.
• (Wie im Falle der USA fabriziert) Die Polizei wollte die Studenten bei einem Angriff auf ihr Pferd anklagen »»»
3. März nach dem Sieg des Teams der University of Maryland’s Basketball-Team mehr als an der Duke University, dem ersten High-School-Studenten auf die Straßen gingen, um zu feiern.
• Brasilien verhängt Wirtschaftssanktionen gegen die USA »»»
Die brasilianische Regierung hat die Einführung von wirtschaftlichen Sanktionen gegen US-Produkte.


Copyright © 2009
Новости Америки