Trump: versucht US Rückkehr Krim an die Ukraine zu zwingen, in die Dritte Welt führen könnte

Früher, in einem Interview mit dem Fernsehsender ABC Milliardär vorgeschlagen, dass die Krim Menschen eine Wahl zugunsten von Russland gemacht, und die Vereinigten Staaten dies berücksichtigen sollte

US-Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei, Donald Trump schließt nicht aus, dass die hypothetische US versucht, durch Gewalt zu zwingen, die Krim in der Ukraine zurückkehren könnte Weltkrieg führen. Auf dieser, wie von Politico Zeitung berichtet, sagte Trump bei einem Treffen mit seinen Anhängern am Montag in Columbus (Ohio).

Milliardär in einer Rede entschieden zu Spekulationen in den Medien zu reagieren, dass nach seinem Interview mit ABC Fernsehen bezweifelte, dass er über die Krim wusste Beitritt Russland, nach Politico. “Ich sicher wissen - sagte Trump in Ohio -. (Das war) vor etwa zwei Jahren, nicht wahr?”

Trump sagte, dass in einem Interview mit ABC-Moderator in Reaktion auf seine Worte, die der Russischen Föderation “geht nicht in die Ukraine”, sagte: “. Es ist bereits in der Ukraine” “Ich sagte:” Ja, gut, es war vor zwei Jahren: “Ich meine, du (dazu) zurückkehren möchten Sie wollen es den Dritten Weltkrieg zu erhalten, zurück (Krim) zurück (Ukraine).?” - Der Milliardär sagte.

Am Sonntag, schlug in einem Interview mit ABC Trump, dass die Krim-Leute eine Wahl zugunsten von Russland gemacht, und die Vereinigten Staaten sollten dies berücksichtigen. Auf die Frage, ob er bereit ist, Krim Teil der Russischen Föderation zu übernehmen, sagte der Republikaner: “Ich habe diese Möglichkeit in Betracht ziehen.” “Aber Sie wissen, die Menschen von der Krim, wie ich gehört habe, würde es vorziehen, mit Russland zu sein, nicht dort, wo es vorher war, - sagte er -.. Und es sollte nicht vergessen werden”

“Was die Ukraine angeht, gibt es ein Chaos - sagte Trump -.. Und was passiert, wenn die Obama-Regierung an der Macht, mit seiner starken Verbindungen mit der NATO, mit all diesen engen Beziehungen mit der NATO der Ukraine in Unordnung”.

11. März 2014 der Oberste Rat der Krim und Sewastopol Stadtrat auf dem Hintergrund der politischen Krise und der Wechsel der Regierung in der Ukraine hat eine Erklärung über die Unabhängigkeit der autonomen Republik Krim und Sewastopol. Am 16. März auf der Halbinsel mit einer Wahlbeteiligung von mehr als 80% hielt sie ein Referendum, das in der Wiedervereinigung mit Russland führte 96,77% der Wähler der Republik Krim gestimmt haben, und 95,6% - Sewastopol. 18. März unterzeichneten ein Abkommen über die Einführung neuer Subjekte der Russischen Föderation. Ukraine, den Vereinigten Staaten und die Europäische Union weigerte sich, die Unabhängigkeit der Krim und der Wiedervereinigung mit Russland zu erkennen.

2 August 2016

In der Form der amerikanischen Olympioniken sah die russische Trikolore
Moskau ist bereit, Jaroschenko in Russland von US-Bürgern (US verurteilt zu 20 Jahren Gefängnis russische Pilot Konstantin Jaroschenko verboten Lebensmittel zu kaufen) verurteilt auszutauschen

• USA werden nicht zulassen, dass die Ukraine auf der Krim zu zahlen »»»
Die Vereinigten Staaten werden die ukrainischen verteidigen Status der Krim und Sewastopol.
• Donald Trump wollte für US-Präsident laufen »»»
US-Milliardär Donald Trump erwägt seine Kandidatur für die US-Präsidentschaft im Jahr 2012.
• 10 Thesen UN Krim »»»
Letzte Nacht in New York eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates. Der Initiator der Veranstaltung war der Russe.
• Lettischen Politiker: Trump wird Putin das Baltikum, Ukraine und Syrien geben »»»
Im Falle der Machtübernahme in den Vereinigten Staaten Donald Trump.
• Trump: Die Vereinigten Staaten geben Milliarden von Dollar, ohne zu wissen, die zur Unterstützung »»»
Bereitstellung von Unterstützung für andere Länder, die USA nicht wissen, wer tatsächlich gehalten wird, die Anwärter für die Präsidentschaft Milliardär Donald Trump in einem Interview mit CNN.


Copyright © 2009
Новости Америки