Assange rief die Clinton-Kampagne der antirussischen Hysterie

WikiLeaks-Gründer Julian Assange kritisierte die US-Kampagne des Präsidentschaftskandidaten der Demokratischen Partei, Hillary Clinton, nannte es “antirussischen Hysterie”.

“In dieser Kampagne gibt es eine riesige Politisierung der Presse von Sorge ist, dass die Clinton-Zentrale während einer Kampagne alle als russischer Spion beschuldigen Dies ist sehr besorgt ..” - sagte Assange in einem Interview mit Fox News.

Ihm zufolge setzt Clinton auf die Förderung der Sicherheit.

“Sie hat eine Art von Hysterie im Geiste der neo-McCarthyismus Russlands gepackt und verwendet es in der Kampagne,” - sagte Assange.

WikiLeaks-Gründer sagte, dass Trump in seiner Kampagne, auch Fehler macht, aber es ist ein russischer Agent unmöglich ist, zu nennen.
Zuvor hatte der ehemalige Leiter der Central Intelligence Agency, Michael Morell, der die Wahl von Hillary Clinton unterstützt, rief in seinem Artikel in der New York Times, die republikanische Donald Trump “eine ahnungslose Agent von” Russland.

Ähnliche Aussagen über den Milliardär klang mehr als einmal. Also, Ende Juli das Hauptquartier der Clinton beschuldigt Trump, dass er angeblich russische Hacker half, die der Hacker in die Server der Demokratischen Partei verdächtigt wurden. Republikaner wies die Vorwürfe zurück und bot an Cyber-Kriminelle Zehntausende von E-Mails finden, die vom Mail-Server Hillary Clinton in ihr verschwunden war, als er Außenminister war.

Danach sagte die Demokraten, dass Trump Spionage von fremden Mächten fördert.
Die Organisation Wikileaks veröffentlicht 19.252 E-Mails des US-Nationalkomitee der Demokratischen Partei. Aus der Korrespondenz bedeutet dies, dass die Führung der Partei Clinton nach Möglichkeiten, während der Vorwahlen und war auf der Suche unterstützt seinem Hauptkonkurrenten, Senator Bernie Sanders zu diskreditieren.

Am Vorabend der versprach Assange, wird bald Wikileaks neue Daten über die Clinton-Kampagne veröffentlichen.

WikiLeaks - eine internationale gemeinnützige Organisation, die geheime Informationen aus anonymen Quellen oder Datenverlust genommen veröffentlicht. Die Website wurde im Jahr 2006 erstellt.

26 August 2016

Sechs der Mormonen aus den Vereinigten Staaten aus der Russischen Föderation ausgewiesen
“Putin ist an allem schuld”: die amerikanische Ausgabe verspottet Clinton Rede

• "Putin ist an allem schuld": die amerikanische Ausgabe verspottet Clinton Rede »»»
Amerikanische konservative Nachrichtenportal Breitbart verspottet Hillary Clintons Rede, in der US-Präsidentschaftskandidat bei rivalisierenden Donald Trump selbst und Breitbart Webseite geißelte.
• Gründer Wikileaks hat das Pentagon zu versuchen, die Website zu zerstören angeklagt »»»
Gründer der Website Wikileaks Julian Assange warf dem Pentagon zu versuchen, die Website zu zerstören und zerbrechen das Team daran zu arbeiten.
• Trump sagte, dass China "vergewaltigen", um die US »»»
Quelle: cdn12.img22.ria.ru MOSKAU, den 2. Mai - RIA Nowosti. US-Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei, Donald Trump chinesischen Handelspolitik kritisiert, berichtete CNN.
• Donald Trump wollte für US-Präsident laufen »»»
US-Milliardär Donald Trump erwägt seine Kandidatur für die US-Präsidentschaft im Jahr 2012.
• Interpol erklärte der Gründer Wikileaks wollte »»»
Internationalen Kriminalpolizeilichen Organisation (Interpol) hat einen Haftbefehl für Aussie Julian Assange.


Copyright © 2009
Новости Америки