Homegrown Extremisten stellen eine ernsthafte Bedrohung für die USA

Extremisten leben in den Vereinigten Staaten darstellen, das Land nicht weniger ernste Bedrohung als die Terroristen im Ausland ausgebildet. Es wurde gesagt, der Minister für nationale Sicherheit Janet Napolitano.

Sie räumte ein, dass ein Jahr Aufenthalt mit der derzeitigen Regierung hat damit begonnen, mehr Extremisten innerhalb der Vereinigten Staaten, ITAR-TASS erscheinen.

Sie sagte, die Regierung wird sorgfältig zu analysieren, was führt zum Anwachsen des radikalen Stimmung in der Gesellschaft.

Insbesondere, sagte Napolitano, sprach auf der Jahrestagung der National Governors Association, um herauszufinden, welche Faktoren “, die jungen Menschen, ihre Auffassungen zu den extremistischen Strömungen.

22 February 2010

Gewählt Chronik № 13
Staats-und Regierungschefs aus Lateinamerika diskutieren über die Gründung der Organisation ohne die Vereinigten Staaten und Kanada

• Sean Penn schlägt vor, die Journalisten zu inhaftieren, ruft Hugo Chavez ein "Diktator" »»»
Das Programm Real Time mit Bill Maher in der HBO-Kanal bekannten Schauspieler und Regisseur sagte, dass “jeden Tag, dass der Führer durch das Volk gewählt, als ein Diktator, aber wir akzeptieren.
»»»
Die Zahl der extremistischen und spaltenden Gruppen in den USA stieg auf ein Rekordniveau im Jahr 2011 auf einer Welle des Anti-Regierungs-Radikalismus.
• Jedes 5. Muslim in den Vereinigten Staaten nicht leugnen, dass die islamische Gemeinde in Amerika Extremisten unterstützt »»»
Jedes 5. Muslim weiß, dass die muslimische Gemeinschaft in den Vereinigten Staaten unterstützt Extremismus - Zu diesem Schluss kommt die Studie, zeitlich auf den 10.
• In den USA Welle des Interesses in russischer Sprache: junge Amerikaner Traum festzunageln das Geld in Russland »»»
In amerikanischen Schulen, eine wachsende Zahl von Studierenden in Wahlfächern in russischer Sprache.
• Vereinigten Staaten mehr sicher vor Terrorismus als 2001, aber noch Lücken »»»
USA jetzt mehr sicher vor Terrorismus als zuvor 11. September 2001.


Copyright © 2009
Новости Америки