Ex-Präsident von Guatemala wird Gesicht US-Gericht

Alfonso Portillo ist nach den Vereinigten Staaten, wo er der Geldwäsche beschuldigt ausgeliefert. Diese Entscheidung Strafgerichtshof von Guatemala.

C 2000 Portillo angeeignet und legalisiert rund 1,5 Millionen Dollar an Hilfe seitens der Geber. Diese Mittel wurden in Guatemala, Taiwan für den Kauf der Bücher in Schulbibliotheken übertragen. US-Behörden vermuten, dass eine insgesamt Portillo mehr als 60 Millionen Dollar gestohlener Gelder durch die US-Banken legalisiert.

58-jährige Portillo wurde am 26. Januar verhaftet, nachdem die US-Behörden von Guatemala geschickt das Auslieferungsersuchen. Bisher war er in Untersuchungshaft festgehalten strengen Regime - Presseberichten zufolge, im gleichen Gebäude in Haft Drogenhändler und Entführer.

Ex-Präsident von Guatemala wurden mit der Geldwäsche in der US-Banken zahlen, die von Wohlfahrtseinrichtungen gestohlen wurde und die Staatskasse. Anschließend, nach Ermittlern, übersetzte er legalisiert Geld in Offshore-Konten in Europa und Bermudas, die einige seiner Verwandten gehörte.

Alfonso Portillo war Präsident von Guatemala von 2000 bis 2004. Im Jahr 2005, nach dem Abzug der Immunität, floh er nach Mexiko, Verfolgung befürchten, aufgrund von Korruptionsvorwürfen. Im Jahr 2008 übergab mexikanischen Behörden ihn nach Guatemala.

Zu Hause Portillo ist der Veruntreuung von 15 Millionen Dollar von Mitteln aus dem Haushalt des Ministeriums für Verteidigung, während seiner Präsidentschaft getan zu haben.

18 March 2010

Vice President Biden versehentlich “in den Himmel geschickt” Mutter des irischen Ministerpräsidenten
In den USA legte der Koch seinen Sohn in der Mikrowelle

»»»
Utah Behörden dargelegt, um Land, das mehr als vor einem Jahrhundert ist zurückzufordern, wurden an den Bund übertragen, laut Reuters.
• In der gefährlichsten Stadt in Mexiko über das Wochenende 40 Menschen getötet »»»
In der mexikanischen Stadt Ciudad Juarez an der Grenze zu den USA 3 Tage tötete mindestens 40 Personen.
• In Russland hat die Ausgabe von Bout Sturm verursachten: FM empört, die von der Duma gedemütigt, ist Föderationsrat Angst. »»»
Thailändischen Behörden, die an die USA auszuliefern, einem russischen Geschäftsmann Viktor Bout beschlossen, erlag der beispiellosen politischen Druck der Amerikaner.
• Vice President, hat Citigroup erhielt 8 Jahre für die Verwendung des Geldes der Konzern »»»
New Yorker Gericht verurteilte am Freitag einen ehemaligen Vize-Präsident einer der größten Kapitalgesellschaften in der Welt, Citigroup Inc.
• Zwei Russen haben 20 Jahre für Internet-Betrug in den USA »»»
Das Gericht erkannte die Oklahoma zwei Russen von Internet-Betrug verurteilt, berichtet The Register.


Copyright © 2009
Новости Америки