Die Witwe eines Rauchers verklagt Tabakkonzerne Philip Morris und RJ Reynolds - $ 26 Millionen

Die Tabakunternehmen Philip Morris und RJ Reynolds wird Schadenersatz und Geldbußen zahlen zu Gunsten der Witwe eines Rauchers. Total Auszahlung beträgt $ 26,6 Mio. der Gesellschaft unzufrieden sind - nach ihrer Meinung der Jury auf der Grundlage der Ergebnisse der vorangegangenen Prozessen und nicht mit der Frage zu befassen, ob das Rauchen die Ursache des Todes war in diesem Fall.

Eine Jury in Miami beschlossen, die Witwe des verstorbenen Raucher $ 26,6 Millionen der Stellungnahme der Jury zu bezahlen, die Tabak-Unternehmen Philip Morris und RJ Reynolds teilweise für seinen Tod verantwortlich, berichtet Reuters.

Das Gericht stellte fest, dass der Tod eines bestimmten Nathan Cohen, der durch das Rauchen bedingte Krankheiten gestorben, die Verantwortung zu gleichen Teilen jeder der genannten Gesellschaften und sich selbst Raucher sind. Die Schäden werden auf $ 10 Millionen Euro festgesetzt, so dass jeder der Tabakkonzerne für die $ 3,33 Millionen zahlen sollten

25 March 2010

Amerikanischen Millionär zu 845 Jahren Gefängnis verurteilt, fragte zu pendeln, den Satz von 800 Jahren
5-jähriges Mädchen gegründet, die Bewegung, die gespeist ein 120-tausend Menschen

• Hof erneut verbot den Verkauf von Microsoft Word »»»
Microsoft, um die Entscheidung des Gerichts, den Verkauf des Unternehmens beliebte Word-Programm wegen der Verletzung des Patents Verbot Beschwerde wurde zurückgewiesen.
• In Novosibirsk, erschien vor Gericht den Eigentümer der Pizza aus den USA »»»
Fall des amerikanischen Geschäftsmann Eric Shogren, die ein Netz von Pizzerien in New York Pizza (NYP) in Novosibirsk.
• Tabachnik USA versucht, Milliarden von Dollar von Geldbußen zu vermeiden »»»
Anwälte der größten US-Tabakkonzerne in einem geheimen Treffen mit dem stellvertretenden Minister für Justiz, U.
• Rauchen Mitarbeiter kosten 18% teurer als bei Nichtrauchern. US-Unternehmen haben damit begonnen, Kraft Raucher auf die Differenz aus eigener Tasche bezahlen »»»
Rauchen Mitarbeiter kostet das Unternehmen 18% teurer als bei Nichtrauchern, laut Bloomberg BusinessWeek Bezug auf die Berater Unternehmen Aon Hewitt.
»»»
Oracle Corp bereitet sich auf etwa $ 35.000.000 im Jahr 1725 zahlen, um seine Mitarbeiter zu einer Sammelklage gegen Oracle im Jahr 2003 eingereicht zu begleichen.


Copyright © 2009
Новости Америки