USA und der EU für die Umsetzung der Abkommen sollte Minsk nach Kiew beeinflussen, Russland tut alles, um ihre DNI und LC erfüllen - Putin

Moskau. 6. Juni. Interfax-AVN - die Vereinigten Staaten und die Europäische Union eine Auswirkung auf die Kiewer Behörden, ihre Vereinbarungen in Minsk, Russland umsetzen müssen, die wiederum werden alles tun, um die DNI und die LC beeinflussen zu tun, sagte der russische Präsident Wladimir Putin.
“Wir sicherlich ihren Teil dazu und werden auch weiterhin alles in unserer Macht Stehende tun, um die Auswirkungen auf die Behörden der nicht anerkannten, selbsternannten Republiken zu machen -. Donetsk und Luhansk Republiken Aber nicht alles hängt von uns ab”, - sagte Putin in einem Interview mit der italienischen die Zeitung Il Corriere della Sera am Vorabend eines Besuchs in Mailand.
“Unsere Partner in Europa und den Vereinigten Staaten sollten eine entsprechende Auswirkung auf die Kiewer Behörden heute wir nicht eine solche Wirkung auf sie haben, die in den USA und in Europa haben die Kiewer Behörden, alles, was in Minsk vereinbart zu erfüllen.” - Putin glaubt.
Er betonte, dass die Umsetzung der Minsk Abkommens eng mit der Führung des DNI und dem LC, die Kiew will tun, koordiniert werden.
“Das Problem ist, dass heute die Vertreter der Kiewer Behörden wollen nicht, dass auch nur eine einzige Verhandlungstisch mit ihnen zu sitzen und wir nicht beeinflussen können, um dies kann nur unsere europäischen und amerikanischen Partnern beeinflussen..”, - Das Staatsoberhaupt bekräftigte.
Er appellierte an Europa und Amerika zu stoppen “erschrecken” Russian Sanktionen. “Wir sind absolut nichts damit zu tun, ist es nicht unsere Position wollen wir die Umsetzung dieser Abkommen zu erreichen.”, - Versicherte Wladimir Putin.
Ihm zufolge “Minsk-2″ - “es ist die richtige und vielleicht, überprüft heute einzige Weg, um das Problem zu lösen.”
“Wir haben nie würde sie vereinbart haben, wenn es nicht hielt es für richtig, fair und machbar”, - hat der Präsident.
Er erinnerte daran, dass die erste Voraussetzung für eine politische Lösung war die Einstellung der Feindseligkeiten im Osten der Ukraine und den Widerruf von schwerem Gerät.
“Im Allgemeinen ist es tat Es gibt Aufnahmen, der leider bis jetzt, und das Opfer, aber es gibt keine großen Kämpfe, die Parteien sind geschieden.” - Erklärte Putin.
Nun, sagte er, ist notwendig, im Rahmen der Minsker Abkommens Verfassungsreform “, die autonomen Rechte des jeweiligen Territoriums der nicht anerkannten Republiken zu gewährleisten.”
“Die Regierung in Kiew will nicht, dass es so nennen Autonomie - sie bevorzugen andere Begriffe, im Gespräch über die Dezentralisierung Unsere europäischen Partner. - Es ist ihre Hand gemacht entsprechender Eintrag in Minsk Vereinbarung - zu entziffern, was muss durch Dezentralisierung zu verstehen ist das Recht, die Sprache in der kulturellen Identität, grenzüberschreitenden Handel “, - erinnerte der Präsident stellt fest, dass diese Anforderungen haben nichts” jenseits der zivilisierten Vorstellungen davon, was sollten nationale Minderheit in jedem Land der Europäischen haben “.
Auch sagte er, muss ein Gesetz über die Kommunalwahlen in diesen Bereichen und dem Amnestiegesetz erlassen.
P. S. Donetsk. 6. Juni. Interfax-AVN. In Donezk, hat die Nacht nicht aufhören Schüsse.

6 June 2015

Westinghouse bestätigten die Weigerung, die Fertigstellung des bulgarischen Kernkraftwerk zu finanzieren
Die Vereinigten Staaten beschlossen, keine Angriffswaffe Ukraine liefern

• Wahlen in der Donbass als neuer Vorwand für antirussische Sanktionen »»»
Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten erwägen die Einführung neuer Sanktionen gegen Russland.
• Aufgrund der Verschlechterung der Beziehungen zwischen Russland und der EU in Brüssel im Rahmen der Verhandlungen über die Errichtung einer transatlantischen Freihandelszone erfordert die Vereinigten Staaten, um Öl und Erdgas zu versorgen »»»
Nach Angaben der EU-Handelskommissar Karel De Gucht bei einem Treffen mit Journalisten in Washington.
• Mein Mann fragte Putin und Timoschenko Obama, um ihre Ermordung zu verhindern »»»
Der Ehemann der ehemaligen Premierministerin der Ukraine, der Führer der Opposition, “Vaterland”, Julia Timoschenko appellierte an die führenden Politiker der Welt, seine Frau zu schützen.
• Russland, die Vereinigten Staaten und Deutschland eine unangenehme Überraschung nach Kiew »»»
Die ukrainische Regierung erwartet eine äußerst unangenehme Überraschung: Die nächsten
• Anatoly Wasserman: "Obama ist die Partei der Händler und Putin - die Partei-Produzenten" »»»
In der Russischen Föderation, die Auswirkungen der Produktion der Arbeitnehmer - ist vor allem der Einfluss der Bürger Forbes-Magazin hat das Rating der einflussreichsten Menschen in der Welt.


Copyright © 2009
Новости Америки