Pentagon: US-Armee an der Grenze ihrer Kraft

Bereitschaft der US-Armee wird in Gefahr sein, wenn entschieden wird, um die Anzahl der Bodentruppen zu reduzieren, sagte der stellvertretende Verteidigungsminister für das Personal und die Bereitschaft Brad Carson in einem Interview mit Stars and Stripes.

Durch Kürzungen bei der Zahl der Haushaltsausgaben US Army können von 450 bis 420.000 Soldaten reduziert werden. In diesem Fall wird die Armee[/t[t:tag slug=vojsko]Armee erreichte die Grenze seiner Kraft, überredete Carson. Er wies darauf hin, dass derzeit die Zahl der US-Armee ist minimal seit dem Zweiten Weltkrieg.

“Schon die Armee erfordern viele Operationen ausführen, aus Westafrika und die Krise mit Ebola auf die Probleme im Irak und in Syrien Russland, natürlich, ist eine Bedrohung Die Anforderungen an die Armee nicht zu schwächen, aber zur gleichen Zeit, ist seine Stärke verringert..” - Carson sagte.

Laut dem stellvertretenden Minister für Verteidigung, ist die Zahl der Truppen sich in den letzten Jahren zurückgegangen, und eine weitere Senkung wäre “Anlass zu ernster Besorgnis.” “Ich fürchte, unsere Bereitschaft, wieder zu leiden, und wir nehmen fünf bis zehn Jahre, um aus dieser Situation herauszukommen”, - fügte er hinzu.

Reduzierung der US-Militärhaushalt konnte im Geschäftsjahr 2016 wieder aufgenommen werden, beginnend ab dem 1. Oktober, wenn der Kongress nicht einverstanden ist, um die Kürzungen der Verteidigungsausgaben zu suspendieren. Während der Feldzüge im Irak und in Afghanistan, die Zahl der US-Soldaten im aktiven Dienst bis zu 570 Millionen, ist geplant, die Zahl der Truppen, um 450.000 zu reduzieren, aber die Sequester droht ihre Zahl auf 420.000 zu reduzieren.

Früher, sagte der ehemalige Generalstabschef General Raymond Odierno, dass Budgetkürzungen wird das US-Militär zu zwingen, eine Reihe von ausländischen Schulden aufzugeben. Ihm zufolge die weiteren Budgetkürzungen nicht zu eng “Niederlage” der Armee.

18 September 2015

Russland im Juli, wurde in US-Schulden investiert fast 10 Milliarden $
Medien erfuhr von der neuen Aktionsplan des Pentagon gegen Russland

• US-Truppen massiert an der mexikanischen Grenze zur Bekämpfung des Drogenhandels »»»
US-Behörden haben beschlossen, ihren südlichen Grenzen von mehr als 1,2 Tausend Truppen zu entsenden.
• Jeden Tag begeht ein US-Soldat Selbstmord. Das Pentagon ist tief besorgt. »»»
Im Jahr 2012 hat sich die Zahl der Selbstmorde in der US-Armee, die Verluste bei den Kämpfen überschritten.
• Obama: US-Truppen im Irak bis Ende des Jahres 2011 verlassen »»»
Alle US-Kampftruppen aus dem Irak bis zum September dieses Jahres, nach dem Plan von US-Behörden.
• Erst nach 5 Jahren wird wissen, ob die Vereinigten Staaten Erfolg im Irak erreicht haben »»»
Nur fünf oder zehn Jahren möglich sein wird, zu sagen, wie erfolgreich die US-Krieg im Irak.
• Vereinigten Staaten nicht mit dem Irak o teilweisen Rückzug einig »»»
Die Verwaltung der US-Präsident Barack Obama hat sich entschieden, die US-Truppen aus dem Irak abzuziehen bis Ende des Jahres 2011, berichtet die Washington Post.


Copyright © 2009
Новости Америки