Amerikanischen Journalisten: 2015 - das Jahr, in Russland, sagte der US “stop”

Seit 2003, Moskau geduldig beobachtete, wie US-geführten Streitkräfte zu provozieren Chaos in Zentralasien, dem Nahen Osten und Nordafrika. Aber 2015 war das Jahr, Wladimir Putin ging auf Syrien und sagte, die Vereinigten Staaten, “Stopp”, schreibt der Kolumnist Robert amerikanischen RT Bridge.

“In einer Zeit, Diplomaten kommunizieren miteinander durch eine Firewall und Accounts auf Twitter, die Methode der Moskau bei der Information ihre amerikanischen Kollegen über den Beginn einer Sonderoperation in Syrien ähnelt ritterlichen Zeiten”, - sagte Brücke. Washington argumentiert, dass zum ersten Mal von den Plänen von Russland in Syrien während des Besuchs des russischen Generals der US-Botschaft in Bagdad. Ein paar Stunden später, die russische Luftwaffe, mit der Unterstützung von Damaskus verblüffte die Welt durch die Einführung eines leistungsfähigen Offensive gegen Daishev.

“Das war das” Ausrufezeichen “nach dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, der einen Tag früher an der UN-Vollversammlung, geißelte Westmächte wegen des Chaos, das sie in der Region provoziert” - sagt der Browser.

Er stellt fest, dass Putins Worte, die Daishev konnte nicht von selbst erscheinen, und die Gruppe wurde als Waffe gegen unerwünschte säkularen Regimes, durch die Dokumente der amerikanischen Nichtregierungsorganisation Judicial Watch veröffentlicht gelagert ist. Veröffentlicht Materialien bestätigen den Zusammenhang mit den US-Terroristen.
“Es ist nicht überraschend, dass die US-Politik scheint mehr Terroristen als beseitigt erstellt haben, denn es ist ein integraler Bestandteil der Strategie von Anfang an -., Diese Kräfte zu verwenden, um die unerwünschte Regierung zu stürzen Russland hat erkannt, dass die Untätigkeit wird diese Gruppe von Wilden nahezu ungehindert zu ermöglichen in Syrien, gefährlich nahe an der russischen Grenze, nicht auf die Marinebasis in Tartus Russland erwähnen, doch irgendwie vorhersehbar Schritt Russland fing den Westen überraschend “, -., sagte Bridge.

Die Türkei ist auch nicht erwartet, dass seine Ölgeschäft aus. Ankara, kam in Wut aus Moskau Pläne, nicht nur Daishev, aber sein Ölgeschäft zu zerstören “, legte die Welt unter der Bedrohung durch einen dritten Weltkrieg, den Abschuss eines russischen Su-24″, merkt der Kolumnist.

“Die militärische Operation in Syrien entdeckt ein Wespennest von illegalen Aktivitäten, von denen die meisten nur indirekt mit Daishev verbunden Wo werden diese störenden Enthüllungen -. Ist es zu früh, um vorherzusagen, aber die Aussichten auf Frieden in Syrien in naher Zukunft unwahrscheinlich” - resümiert der Autor.

26 December 2015

USA, Russland bestellt weitere 20 RD-180
Hillary Clinton sagte, als der Streit tranken Wodka mit McCain

• Der Kampf gegen den Terrorismus rechtfertigt, Russland, nach dem amerikanischen Department of State ("Foreign Policy Journal", USA) »»»
Aktualisiert werden seine jährliche State Department Liste der terroristischen Gruppen.
• Außenministerium Russlands: Moskau ist nicht die Stimme der Verhandlungen über die syrische Idee der Föderalisierung des Landes »»»
Moskau ist nicht die Stimme der Verhandlungen über die syrische Idee der Föderalisierung des Landes.
• Die Washington Post: US angeboten, die Russische Föderation, den Kampf in Syrien mit "Dzhebhat en-Nusra" und IG zu koordinieren »»»
US bietet Russland nach Syrien gegen verbotene Terrorgruppen in der Russischen Föderation zu koordinieren "Dzhebhat en-Nusra" und "islamischen Staat" (IG).
• US bot Russland Freundschaft gegen China im Austausch für die Kurilen-Frage eine Entscheidung »»»
Ein gemeinsamer Veto von Russland und China auf UN-Resolution gegen Syrien und die “Wahl” Vladimir Putins Besuch in China legte ein Schlaglicht auf einen neuen Vektor der russischen Außenpolitik.
• Die Nation: Westliche Medien über Objektivität vergessen, wenn man über Russland schreiben »»»
Westliche Journalisten in den letzten Jahren in den Publikationen der russischen Massen die Grundsätze der Objektivität zu ignorieren und zu verbreiten Informationen.


Copyright © 2009
Новости Америки