USA will nicht, um eine Flugverbotszone wegen der Bedrohung der Konfrontation mit Russland zu schaffen (Sprecher des Weißen Hauses sagte, dass der Versuch, einen geschützten Bereich in die Länder Syrien, wo russische Flugzeuge fliegen zu schaffen, um einen Konflikt mit Moskau führen)

Die Bedrohung durch die direkte Konfrontation mit Russland ist einer der Gründe, warum die USA nicht prüfen derzeit Möglichkeiten für eine Flugverbotszone in Syrien, sagte am Mittwoch der Sprecher des Weißen Hauses Josh Ernest.

“Solche Zonen - das ist nicht etwas, das wir betrachten Heute ist es möglich, dass dies das Thema der Überlegung sein, ich werde auf Ihre Diskretion verlassen.” - Sagte er, wenn Journalisten ihn gebeten, auf einer jüngsten Erklärung von einem führenden US-Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei, Hillary Clinton zu kommentieren dass solche Zonen in Syrien kann nicht ohne die Beteiligung Russlands geschaffen werden.

Die Befürworter der Schaffung solcher Zonen Ernest beraten “, um die grundlegende Frage zu beantworten - wo es zu tun”. “Einige, darunter unsere Verbündeten in der Türkei, bieten solche Flugverbotszone entlang der türkischen Grenze, vor allem im Norden, und selbst in den Nordosten Syriens. Andere begünstigen die Schaffung einer solchen Zone im Westen des Landes, in dem eine Kollision (die Truppen von Präsident Bashar) al-Assad und der Opposition “- sagte Ernest.

“Die Antwort auf die Frage, wie Sie gehen, um diese Zonen zu erstellen ist wichtig, vor allem, weil, wenn man es in der Nähe von Damaskus zu tun, in der Nähe von Idlib, zum Beispiel, ist es voller direkte Konfrontation mit Russland, weil es ein kleiner Konflikt, wenn Sie versuchen, es der Sperrzone zu installieren, fliegt jetzt russische Flugzeuge, “- sagte ein Sprecher des Weißen Hauses.

Zusammen mit diesem, Ernest betonte, dass die Bewegung “erfordert erhebliche Ressourcen”, insbesondere “eine große Anzahl von Flugzeugen und militärischen Personals, das für sie, um zu fliegen, technisches Personal, Such- und Rettungsteams bereit für Notfälle sein wird.”

Darüber hinaus sagte er, “das US-Verteidigungsministerium bereits über die Anwesenheit von Verteidigungssystemen nach Syrien gewarnt.” “Daher ist die Einrichtung in diesem Land Flugverbotszonen sind wahrscheinlicher wird bedeuten, dass Sie mit solchen Systemen konfrontiert werden”, - sagte Ernest.

Russlands Präsident Wladimir Putin zuvor appellierte an die Föderationsrates für die Erlaubnis, die russischen Streitkräfte im Ausland zu verwenden. Föderationsrat billigt diesen Antrag. Russische Verteidigungsministerium berichtet, dass russische Flugzeuge Videokonferenzen begann auf den Flugbetrieb mit höchster Angriffe auf Terroristen aus der “islamischen Staat” in Syrien. Russland will nur Flugzeuge, handeln im Auftrag des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, die den Kampf gegen die Terroristen der “Islamischen Staat”, sagte am Mittwoch der Chef der Kreml-Administration, Sergej Iwanow.

8 October 2015

State Department Vertreter war nicht in der Lage, dem Korrespondenten RT, wo er die Position des IG in Syrien erklären
Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker: Das Weiße Haus nicht “diktieren” die EU, wie es ist, um Russland zu behandeln

• Obama mit dem State Department unzufrieden versucht, den Weg der russischen Flugzeuge nach Syrien zu blockieren. Wer ist hier der Boss? »»»
Der US-Präsident äußerte seine Unzufriedenheit mit dem State Department of
• Die Amerikaner weigerte sich, gemeinsam mit Russland, die Piloten der Koalition in Syrien retten »»»
In diesem Punkt hat Washington nicht mit Moskau kooperieren. Der offizielle Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation Anatoli Antonow sagte.
• Department of State: Um die IG bekämpfen muss die Regierung von Bashar al-Assad zu stürzen »»»
Anonyme Quellen in der US-Regierung sagte CNN, dass Präsident Obama den Befehl, Strategie gegen "islamischen Staat" in Syrien zu überdenken.
• Barack Obama: Assad an der Macht ist gemäßigten Mitgliedern der Opposition ihre Kräfte nicht wechseln, um die LIH kämpfen »»»
Der Chef des Weißen Hauses rief der Kreml-Politik in der Region falsch, weil sie angeblich behindert kämpfen LIH.
• Medien gelernt, über Washingtons Pläne zur militärischen Kräfte in Syrien einsetzen »»»
Die Administration von US-Präsident Barack Obama erwägt die Einrichtung von Flugverbotszonen und Sicherheitszonen in den Grenzgebieten von Syrien mit Unterstützung der Streitkräfte.


Copyright © 2009
Новости Америки