US Milliardenverteidigungsverträge mit Israel und Saudi-Arabien abgeschlossen

Vor dem Hintergrund der Intervention in Jemen, Saudi-Arabien plant, um die US-Waffen im Wert von fast zwei Milliarden Dollar zu kaufen. Die Produkte des amerikanischen militärisch-industriellen Komplex ist auch in der Nachfrage in Israel, die geeignet sind, seine Reserven nach der Operation im Gazastreifen im Jahr 2014 wieder aufzufüllen ist. Diese militärische Aufrüstung zu einer deutlichen Zunahme der Zahl der Todesopfer in modernen Konflikten. Die Details - RT-Korrespondent Neil Harvey.

Laut einer britischen Menschenrechtsorganisation “islamischen Staat” hat die Kontrolle über die Hälfte des Territoriums von Syrien gemacht. Vor kurzem Militanten ergriff die Stadt Palmyra, UNESCO-Weltkulturerbe. Es gibt Befürchtungen, dass die antike Stadt zerstört.
Einigen Berichten zufolge, die Dschihadisten steuern eine Fläche von mehr als hunderttausend Quadratkilometern. Wir wissen, dass bei der Veräußerung der Militanten wandte American-Waffen, von Regierungstruppen aufgegeben. Neil Harvey sagt, wie Washington noch einmal gehen, um Waffen in den flüchtigen Mittleren Osten liefern.
US-Rüstungsindustrie boomt. Eine der wichtigsten Kunden des amerikanischen militärisch-industriellen Komplex - Israel.
Das US-Außenministerium genehmigt das Transaktionsvolumen von etwa 2 Milliarden Dollar für den Verkauf, um Israel von Hunderten von Beton brechende Bomben, Raketen, Hellfire-Raketen von “Luft-zu-Luft”, sowie mehrere tausend gesteuerte Bomben. Darüber hinaus wird Israel die Funkbefehl-Systeme, die Raketen zur Navigation GPS ausstatten lassen empfangen.
Warum gibt es so ein Bedarf? Office of Military Cooperation US-Verteidigungsministerium behauptet, dass einige der Waffen Israel hat bereits früher erworben. Das bedeutet wahrscheinlich, dass Israel muss sein Arsenal nach der militärischen Operation im Sommer 2014 in den Gazastreifen durchgeführt, wieder aufzufüllen.
Aber es ist nicht nur Israel kauft Waffen aus den Vereinigten Staaten. Saudi-Arabien nach der Bombardierung im Jemen Auch geht zu großen Aufwand. Das Land schließt seine Luftfahrt zehn amerikanischen Hubschrauber Seahawk. Auch in der Einkaufsliste enthalten Funkbefehl Systeme und Raketenhellfire. Die Gesamtkosten der Arme wird fast 2 Milliarden US-Dollar.
Israel und Saudi-Arabien - sind nicht die einzigen Länder im Nahen Osten, die beschlossen haben, in der Verteidigung zu investieren. Im Jahr 2014, Katar hatte geplant, von US-Hubschrauber Apache sowie Flugabwehrraketen und Patriot Javelin in Höhe von insgesamt $ 11000000000 zu kaufen.
Komplex “Patriot” in der Nachfrage in Europa, Polen wird Verhandlungen über den Kauf ihrer Systeme, um gegen eine mögliche Bedrohung aus Russland zu schützen. Der Auftragswert könnte mehrere Milliarden Dollar erreichen.
Es sei darauf hingewiesen, dass mit der Entwicklung der Technologie im militärischen Bereich steigt und die Zahl der Opfer: die durchschnittliche Zahl der Menschen heute in bewaffneten Konflikten getötet ist 3-mal höher als vor sieben Jahren.

23 May 2015

US-Außenministerium hat kommentiert mögliche Einladung an Putin zu Japan (Washington glaubt, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, um Tokio und Moskau zu kontaktieren)
In den Vereinigten Staaten begann das Sammeln von Unterschriften für die Gewährung der Staatsbürgerschaft Kasjanow

»»»
Nach Angaben der Polizei wurden die letzten 48 Stunden in Israel aus dem Gazastreifen etwa 140 Raketen und Granaten freigegeben.
• USA erhöhen ihre Präsenz in den Persischen Golf. Zum Schutz von Israel? »»»
USA erhöhen ihre Flotte im Persischen Golf, um plötzliche Iran Raketenangriff auf Israel zu verhindern.
• US-Waffenlieferungen an 60000000000 $ Riyadh »»»
Regierung Barack Obama ist bereit, die größte in der Geschichte der USA, einen Vertrag zu den Waffen, die Menge von $ 60000000000 Versorgung zu schließen.
• USA: Öl in Venezuela, 2-mal mehr als in Saudi-Arabien »»»
Ölreserven in Venezuela, nach neuen Schätzungen der US-, 2-mal höher als die Reserven Saudi-Arabien, berichtet die BBC.
• US-Senator: Saudi-Arabien könnte eine nukleare Waffe aufgrund eines Konflikts mit dem Iran zu kaufen »»»
Der Senator sagte auch, dass "tief besorgt" durch die Möglichkeit der Beginn der umfassenden Krieg zwischen Saudi-Arabien und Iran, NEW YORK, 5.


Copyright © 2009
Новости Америки