UN-Sicherheitsrat kam nicht zu einem Konsens über den Vorschlag der russischen Erklärung zur Ukraine

UN-Sicherheitsrat-Mitglieder haben keinen Konsens über die vorgeschlagene Entwurf einer Erklärung der Russischen Föderation über die Umsetzung der Minsk Vereinbarungen und Veranstaltungen in Odessa, 2. Mai 2014 erreicht.
Die Hauptverantwortung für die Abweichung des Dokuments Russlands ständiger Vertreter bei der UNO, Vitali Tschurkin, auf die USA und Großbritannien setzen.

Der UN-Sicherheitsrat Donnerstag eine Sitzung über die Lage im Osten der Ukraine statt. Am Vorabend des Russland in Umlauf gebracht Entwurf einer Erklärung des UNO-Sicherheitsrats, die die Notwendigkeit betont, Minsk Vereinbarung zu erfüllen, und ruft die Tragödie in Odessa 2. Mai 2014 zu untersuchen.

Während des Treffens, sagte Tschurkin, dass in den letzten 24 Stunden Reaktion auf den Vorschlag von der ukrainischen Delegation nur erhalten, die es nicht akzeptabel bezeichnet. Ständiger Vertreter der Russischen Föderation gerichtet an die Mitglieder des Sicherheitsrats mit einem Vorschlag zu prüfen und ein gemeinsames Projekt übernehmen.

US Stellvertretender Ständiger Vertreter bei der UNO, sagte Michel Sisson über die Bereitschaft des Landes zur Anwendung zu arbeiten, da sie die Gesamtsituation in der Ukraine zu reflektieren, die nach ihr, aufgrund der Aktionen der Russischen Föderation hat sich verschlechtert.

Der Vertreter des Vereinigten Königreichs festgestellt, dass in der Erklärung an die Entscheidung des Sicherheitsrats vorgeschlagen, nicht den Status der in Russland für die Ermordung des ukrainischen Journalisten Nadezhda Savchenko sowie die Situation auf der Krim verurteilt zur Kenntnis genommen.

Laut Tschurkin Reportern nach dem Treffen, “eher schamlos Amerikaner und Briten nicht geben eine Presseerklärung zu akzeptieren, die wir anbieten.” “Wenn die Amerikaner zu sagen beginnen,” es ist nicht, es nicht haben “- es ist lustig, weil es eine Reihe von Maßnahmen notwendig ist, sie umzusetzen und sie (US - Ed.) Hat bei der Ausarbeitung einer Reihe von Maßnahmen nicht teilnehmen ..”, - sagte der Ständige Vertreter der Russischen Föderation.

“Unsere amerikanischen Freunde, natürlich, in seiner ganzen Pracht zu diesem Zeitpunkt zeigte, wie viele sagen sie.” Wir wollen die Realisierung konstruktiv beizutragen “, und wenn es darum geht, um es nach unten - von ihnen völlig unterschiedliche Signale und Aussagen sind”, - sagte Tschurkin.

Ihm zufolge Aufruf der Gefangene in dem Entwurf für die Umsetzung der Minsk Vereinbarungen “wäre äußerst relevant sein”, sowie eine Erklärung über die Ereignisse des zweiten Jahrestag der Ereignisse in Odessa. Er wies darauf hin, dass die Untersuchung der Tragödie noch nicht durchgeführt worden.

“In Odessa, um dieses die Spannung erhöht, gibt es eine Nachricht ist, dass verschiedene Aktivitäten durchgeführt, die Stadt Freiwillige werden Bataillon verschärft” Asow “und andere bekannt für seine Randale in den östlichen ukrainische Volk”, - sagte Tschurkin. Er ist davon überzeugt, dass die Bestätigung durch den UN-Sicherheitsrat die Notwendigkeit für den Abschluss der Untersuchung, die Situation zu beruhigen könnte.

Nach dem Putsch in der Ukraine im Jahr 2014. Die antimaydana “Aktivisten aus Protest gegen die Machtwechsel in das Land ein Zeltlager auf dem Schnepfenfeld in Odessa auf. Tag 2. Mai 2014 im Bereich des griechischen Gegend begann zwischen Aktivisten “antimaydana” in der einen Hand und den Fußball “Ultras” von Kharkov und Odessa, sowie die Reste ‘Euromaidan “raufen - auf der anderen Seite. Big Kampf um die Zerstörung des Zeltlagers und Brennen des Hauses der Gewerkschaften, die Zuflucht Vertreter “antimaydana” genommen hatte. Die Opfer des Konflikts begann zu 48 Menschen, mehr als 250 verletzt.

29 April 2016

“Die USA haben immer stehen Wache vor den Interessen der Redefreiheit, die Freiheit der Presse” (die Vereinigten Staaten eine Druckmaschine in Tadschikistan starten)
Generalstabschef der US Air Force Pilot werden können, schoss im Jahr 1999 über Jugoslawien nach unten

• Tschurkin: UN-Sicherheitsrat blockiert die Attraktivität der Russischen Föderation des Waffenstillstands an der Absturzstelle Boeing »»»
UN am 8. August. / Korrespondent. ITAR-TASS Oleg Zelenin /.
• Über Widerhaken und Feinheiten (russische ständige Vertreter bei den Vereinten Nationen, sagte er grüßt mit dem ukrainischen Botschafter und wie oft stürzt gegen US) »»»
Russlands ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen, Witali Tschurkin, gab ein Interview zu der Sonderkorrespondent der "RG", enthüllt die Geheimnisse des "UN-Küche.
• Russland und die Vereinigten Staaten dazu beigetragen, den UN-Sicherheitsrat Resolutionsentwurf zu Syrien. Die Regierung und die syrische Opposition, sagte sie durch den Waffenstillstand halten würde »»»
Quelle: voal.ch Das Dokument richtet sich das Abkommen über Waffenstillstand in Syrien zu unterstützen.
• Obama ausgeschlossen US Teilnahme an Feindseligkeiten in der Ukraine »»»
Vereinigten Staaten weiterhin zu behaupten, dass Russland schickt Militär und Technologie.
• Tschurkin: Kommunikation höflich und Leistung »»»
Die Situation in der Ukraine, sind die Vereinigten Staaten im Rahmen der Regelung der Schwarzweiss-Comic-Buch: in negativer Weise serviert Position Moskaus.


Copyright © 2009
Новости Америки