Der afghanische Präsident Hamid Karzai ordnete die Beendigung der Tätigkeit privater Sicherheitsdienste im Land

6. August bestellt afghanische Präsident Hamid Karzai die Beendigung der Tätigkeit der privaten Sicherheitsdienste in das Land von 1. Januar 2011.

“Dies ist nicht eine Überprüfung der Bedingungen für ihre Zulassung oder den Betrieb, sondern darum, wie man sie aus dem Land” zu vertreiben, - erklärte der offizielle Vertreter des afghanischen Führer Wahid Omar.

Er sagte, der Stein des Anstoßes war “ihre Arbeitsweise in Afghanistan, da sie als Alternative Regierungstruppen entwickelt werden, die sie geschaffen haben alle Probleme.”

Alle Details werden in einem speziellen Präsidentenverordnung angegeben werden.

Letzte Woche kündigte der afghanische Präsident seine Absicht, die Aktivitäten im Jahr 1952 von zwei afghanischen und internationalen ChOPov verbieten, aber nicht festgelegt, welche besonderen Terminen.

Derzeit sind diese Unternehmen ein wichtiges Instrument der NATO und beinhalten etwa 40 000 Menschen (90% der Afghanen). Mehr als zwei Drittel von ihnen arbeiten für die US-Regierung, die knapp die Hälfte - direkt an das Pentagon. In Schlüsselpositionen in ihnen sind Ausländer (meist ehemalige Militär), die ein sehr hohes Gehalt angezogen hier.

Diese Unternehmen haben damit begonnen, eine wichtige Rolle in Afghanistan, wo sie bewachen die Konvois Versorgung der NATO zu spielen, sondern auch Ausländer, die im Land arbeiten im Rahmen der internationalen Hilfsprogramme. Darüber hinaus sind sie damit beschäftigt, die Vorbereitung der afghanischen Sicherheitskräfte.

Sie arbeiten mit internationalen Kräften, das Pentagon, das UN-Büro, Botschaften und Firmen, die bei der Verteilung der Milliarden von Dollar an internationaler Hilfe, Menschenrechtsorganisationen und westlichen Medien beteiligt sind.

17 August 2010

Ein Diplomat aus den USA berät Israel den Iran sofort losschlagen. Und dann ist es zu spät
Mazda erinnert in den USA und Kanada mehr als 300.000 Autos

»»»
Der ehemalige Außenminister der UdSSR und Ex-georgische Präsident Eduard Schewardnadse am Montag forderte eine sofortige Rücknahme der NATO-Operation in Afghanistan.
• Gorbatschow geht auf Tour in Georgia »»»
Michail Gorbatschow, der im nächsten Jahr feiern 80 Jahren wieder im Sattel.
• Die US-Kongress muss Russland Aufträge für Mi-17 Hubschrauber nach Afghanistan zu berauben »»»
Konservative Abgeordnete weiterhin Druck auf das Pentagon gestellt, anspruchsvolle Anreize für den Kauf der russischen Politik militärischer Ausrüstung nach Afghanistan zu überprüfen.
• Präsident von Afghanistan hat eine gemeinsame Operation der russischen und US verärgert »»»
Afghanistans Präsident Hamid Karsai äußerte seine Empörung über die ersten gemeinsamen russisch-amerikanischen Operationen gegen die afghanische Drogenhändler.
• CIA Angst Rücknahme von Frankreich und Deutschland aus Afghanistan »»»
U. S. Central Intelligence Agency, die Verteilung an die Mitarbeiter-Dokument.


Copyright © 2009
Новости Америки