US-Hubschrauber bombardierten die afghanische Armee checkpoint

Zwei US-Hubschrauber fälschlicherweise attackiert die afghanische Armee checkpoint. Laut “Al-Arabiya”, 14 Soldaten getötet, PPC vollständig verbrannt.

Der Vorfall ereignete sich in der Provinz Logar, von denen viele unter der Kontrolle der Taliban. Aber Barak Barak Bezirk, die den Kontrollpunkt beherbergt gilt als sicher. Wie von den Überlebenden erzählt, die zum Zeitpunkt des Angriffs war eine hervorragende Sicht, und die Befestigungsanlagen der afghanischen Flagge wurde winkte.

US-Militärbehörden lehnte eine Stellungnahme ab. Sie sagte nur, dass “bewusst ein Zwischenfall mit US-Soldaten in der Provinz Logar,” und berichteten, dass sie untersucht werden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass US-Hubschrauber Streik bei den Alliierten in Logar. Im März des Jahres 2014 in einem Luftangriff auf ein Checkpoint fünf afghanische Soldaten getötet, acht wurden verletzt. Im Dezember desselben Jahres, fälschlicherweise attackiert die US Air Force Hubschrauber eine Gruppe von Zivilisten in der Gegend von Baraki Barak-und fünf Menschen getötet und sechs verletzt.

Afghanistan ist zehntausend US-Truppen und dreitausend Soldaten der NATO-Staaten. Bis Ende 2015 sollen in dem Land, fünftausend amerikanischen Truppen bis Ende 2016 bleiben das Land alle ausländischen Geschäftsbetriebe zu gehen.

Die USA und ihre Verbündeten in Afghanistan seit 2001 im Kampf gegen die Bewegung “Taliban”, um die Vertreibung der ausländischen Truppen aus seinem Gebiet zu suchen. Die Opfer dieses Krieges, Zehntausende von Afghanen und mehrere Tausend Soldaten und Offiziere der Streitkräfte der Koalition.

20 July 2015

US-Geheimdienste seit 20 Jahren zu beobachten Putin, aber so weit sie nichts über die Größe des Staates des russischen Präsidenten wissen
George Clooney hat die Gründung des Projekts Die Wache, deren Zweck - zu finden und zu helfen, vor Gericht zu bringen diejenigen, die bewaffneten Konflikte in Afrika zu finanzieren und die daraus Nutzen ziehen

• In der Provinz Logar, Afghanistan als Folge der NATO-Luftangriff getötet 18 Frauen und Kinder »»»
In der afghanischen Provinz Logar, südlich von Kabul, als Folge der NATO-Luftangriff getötet 18 Frauen und Kinder.
• NATO-Truppen zerstörten die Taliban abgeschossen US-Hubschrauber »»»
Die Taliban, die letzte Woche nach einem US-Militärgericht Hubschrauber geschossen, getötet 38 Personen gefunden und zerstört durch die Streitkräfte der NATO.
• Die Taliban eroberten die US-Militärbasis in Afghanistan »»»
Satelliten-Sender Al-Jazeera berichtet, dass die Taliban die Kontrolle über die US-Stützpunkt in der afghanischen Provinz Kunar.
• Ein Kontingent der US-Truppen bleiben in Afghanistan bis 2024 »»»
Ein Kontingent der US-Truppen in mehrere tausend Menschen bleiben in Afghanistan bis 2024 in Einklang mit der strategischen Vereinbarung, die beiden Seiten zur Unterzeichnung vorbereitet.
• Amerikanischen Generäle haben keine Eile, seine Truppen aus Afghanistan zurückzuziehen nächsten Jahr. »»»
Der neue Kommandant der ausländischen Truppen in Afghanistan, sagte General David Petraeus, dass die Amerikaner nicht unbedingt zurücktreten Truppen aus dem Land im Jahr 2011.


Copyright © 2009
Новости Америки