Obama hat Russland von einem möglichen Zusammenbruch des Waffenstillstands in Syrien zuvor beschuldigt

Barack Obama hat einen neuen Angriff gegen Russland wegen Syrien gemacht. Nach Angaben des US-Präsidenten, er ist nicht sicher, dass Moskau vertrauen können, und die möglichen Ausfall der Waffenstillstand in Syrien wird auf dem Gewissen der russischen Behörden sein.

Obama sagte Amerikaner auch über den Kampf mit der Gruppe “islamischen Staat” (IG, in Russland verboten) und machte deutlich, dass zu früh, um zu entspannen.
Vertrauen Sie nicht, sondern überprüfen
Gefragt auf einer Pressekonferenz, können wir Russland und seinen Präsidenten Wladimir Putin in der syrischen Siedlung vertrauen, antwortete Obama im negativen.

“Ich bin nicht sicher, dass wir Russland und Wladimir Putin vertrauen können, so müssen wir versuchen, wenn wir diese Einstellung der Feindseligkeiten erreichen können, die die Einstellung der Luftangriffe umfassen wird, um den Tod von Zivilisten und der Zerstörung, die Modus (der syrische Präsident) Bashar al-Assad verursacht” - Obama sagte im Pentagon nach einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrates. Nach Ansicht der amerikanischen Führer, eine Alternative zu einem Waffenstillstand - einem permanenten Bürgerkrieg.

“Wir sagen deutlich, dass Russland den Willen gezeigt hat, mörderische Regime und die bestimmte Person zu unterstützen, Assad, die ihr Land zerstört, nur an der Macht bleiben,” - sagte Obama.

“Die Vereinigten Staaten sind immer noch bereit, mit Russland zu arbeiten, Gewalt zu reduzieren und unsere Kräfte gegen die IG und zu stärken” Al Kaida “in Syrien. Doch während Russland gescheitert ist, die notwendigen Schritte zu unternehmen. Die sich verschlechternde Situation gegeben, sollte Russland zeigen, dass es ernst ist erfüllen diese Ziele (Lösung des Konflikts), “- der Präsident hinzu.
Ihm zufolge in Syrien einen Waffenstillstand kaum haltbar gemacht, vor allem im Bereich Aleppo.

“Verstöße gegen die Einstellung der Feindseligkeiten hat so weit erhöht, dass es hält kaum, vor allem im nordwestlichen Teil des Landes. So ist es notwendig, zu prüfen, ob wir alles erreichen können, dass Sie es halten können. Wenn nicht, wird Russland zeigen deutlich, dass . Obama geschlossen - eine unverantwortliche Person in der internationalen Arena ist, die den Killer-Regime unterstützt, wird Russland für sie in der internationalen Arena “zu beantworten.

Der Waffenstillstand in Syrien in Kraft getreten am 27. Februar. Der Waffenstillstand erstreckt sich in Russland und einigen anderen Ländern in der Organisation “Islamischer Staat”, “Dzhebhat en-Nusra” (Namensänderung zu “Dzhebhat Fatah al-Sham”) und andere durch den UN-Sicherheitsrat Terrorismus anerkannt Parteien nicht verboten.
IG ändert Taktik
Nach Angaben des amerikanischen Präsidenten, IG wegen militärischen Niederlagen beginnt die Taktik zu ändern - versuchen, mehr Terroranschläge im Ausland und der Suche nach Stützpunkten außerhalb Syrien und dem Irak zu verbringen.

“IG verlieren Gebiet, behält aber die Möglichkeit, Angriffe zu verwalten und zu inspirieren … IG Rückgang in Syrien und dem Irak, so scheint es, bringt sie auf die Taktik zu bewegen, auf die wir noch nicht gesehen haben, mehr auf großen Terroranschläge konzentrieren, darunter in den USA” - Obama sagte, viel versprechende “aggressive Aktionen gegen die IG an allen Fronten.”

Zugleich rief er die “echte” Bedrohung durch terroristische durch einzelne Künstler oder kleine Zellen von Terroristen begangen Angriffe.

“Es ist klar, dass terroristische Netzwerke der Lage sein, sich selbst zu erhalten, selbst nachdem der IG wird in Mosul und Rakka (Schlüssel Bastionen Gruppen in Syrien und dem Irak, beziehungsweise) zu besiegen,” - sagte Obama.

Ihm zufolge müssen die Vereinigten Staaten Intelligenz Methoden zur Verbesserung der Terroristen zu bekämpfen.

“Letztlich haben wir und diese Netze vykorchuem” - sagte der US-Präsident.

Er sagte auch, die Vereinigten Staaten die hochrangigen Führer und Kommandeure der IG zu zerstören wird fortgesetzt. Unter den Führern der getöteten Militanten, betonte Obama mehrere Namen, darunter “Kriegsminister” Abu Omar al-Shishani IG Tarhan (auch unter dem Spitznamen bekannt Abu Umar al-Shishani), Kommandant IG in Mosul Hatim al-Talib Hamdoon und stellvertretender Shishani Basim Muhammad al-Badzhari.
“Ich bin erfreut über die Fortschritte im Irak und in Syrien. Wir sind noch weit davon entfernt, Mosul und Raqqa zu befreien, aber wir haben das in einem herkömmlichen IG Krieg gezeigt, mit den Partnern vor Ort gewonnen werden, wenn sie die Koalitionstruppen unterstützen … Es ist wichtig, nicht in Panik zu geraten und nicht erliegen zu befürchten, weil die IG nicht eine Niederlage der USA setzen kann “- Obama geschlossen.

Der amerikanische Führer machte auch deutlich, dass die Änderung der syrischen Division “Al-Qaida”, “Dzhebhat en-Nusra” name “Dzhebhat Fatah al-Sham”, um nicht die Position der USA beeinflussen.

“Wir werden weiterhin unsere Anstrengungen gegen intensivieren” al-Qaida “in Syrien, wo - als ob sie vorgeben zu sein - Sie nicht leisten können, einen sicheren Hafen zu halten, die (Kämpfer) zu trainieren und Angriffe gegen uns zu planen,” - sagte Obama.

5 August 2016

Provozieren Russland
Ministerium für Gesundheit der Vereinigten Staaten vorgeschlagen, das Verbot von Experimenten auf der Hybridisierung von menschlichen und tierischen Zellen zu heben

• Russland und die Vereinigten Staaten dazu beigetragen, den UN-Sicherheitsrat Resolutionsentwurf zu Syrien. Die Regierung und die syrische Opposition, sagte sie durch den Waffenstillstand halten würde »»»
Quelle: voal.ch Das Dokument richtet sich das Abkommen über Waffenstillstand in Syrien zu unterstützen.
• Obama in Gesetz unterzeichnet und Ausbildung die Bewaffnung der syrischen Opposition »»»
Präsident Barack Obama unterzeichnete ein Gesetz, das amerikanische Militär zu trainieren und auszurüsten bewaffnete Männer "moderate" der syrischen Opposition, berichtet die Associated Press.
• USA angeboten neue russische in Überwachungssystem Syrien Waffenstillstand »»»
Abkommen kann nächste Woche unterzeichnet werden US Russland bietet in Syrien ein neues Taktsystem die Überwachung der Einhaltung der Einstellung der Feindseligkeiten zu organisieren.
• Die Washington Post: US angeboten, die Russische Föderation, den Kampf in Syrien mit "Dzhebhat en-Nusra" und IG zu koordinieren »»»
US bietet Russland nach Syrien gegen verbotene Terrorgruppen in der Russischen Föderation zu koordinieren "Dzhebhat en-Nusra" und "islamischen Staat" (IG).
• Reuters: Russland rechnet mit US diplomatische Schritte in Syrien »»»
Bei Bekanntgabe der Einführung einer humanitären Kampagne in Aleppo, Moskau vor den Forderungen Washingtons Die Versuche der US-Außenminister John Kerry Moskau zu zwingen.


Copyright © 2009
Новости Америки